1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum bleiben Katholiken in der Kirche?

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von Munro, 16. Januar 2020.

  1. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.605
    Werbung:


    Warum bleiben Katholiken in der Kirche?

    Jetzt, wo (fast) alles über die Katholiken schimpft, sollen auch mal positive Stimmen zu Wort kommen.

    Zum Beispiel diese:

    Weitere Stimmen: https://www.katholisch.de/artikel/22438-warum-bleiben-katholiken-in-der-kirche
     
  2. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    29.883
    Wer geht denn in die Kirche?
    Ich darf nicht,Gott hat es mir befohlen:blume2:
     
    FreniIshtar gefällt das.
  3. Frischling

    Frischling Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. April 2015
    Beiträge:
    1.613
    Was zählt, sind die Fakten. Vor dem II Weltkrieg waren in Deutschland über 95 % der Bevölkerung Mitglieder einer christlichen Kirche. Im Jetzt sind das weniger als 50% und erwartet wird, dass sich dieser Anteil bis 2060 nochmals um 50 % reduziert.

    Immer mehr Schäfchen erkennen keinen wirklichen Sinn mehr in Religionsorganisationen, deren Bosse nachweislich die Bescheidenheitsforderungen des Christus an die Verkünder seiner Armutsgebote verhöhnen und seiner Forderung, allen Besitz mit den Armen zu teilen. Letztlich fühlt sich auch kaum eines der Schäfchen verpflichtet, seinen Besitz mit den Armen zu teilen und seine Feinde zu lieben und die Thoragesetze bis zum Vergehen der Erde zu beachten, wie das Jesus laut Matth. 5, 17-19 gefordert haben soll. Das Ergebnis ist die enorme Scheinheiligkeit in den christlichen Gesellschaften. Das Ende des Christentums kommt immer näher.
     
  4. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    29.883
    Ohne Feind,wäre das Leben nicht auszuhalten,also soll man den Feind ehren.
     
  5. Fibonacci

    Fibonacci Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2019
    Beiträge:
    1.463
    Wegen ihrem Begräbnis weil sonst nur ein Altkatholische Pfarrer spricht.
     
  6. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.667
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    "Warum bleiben Katholiken in der Kirche?"

    Kurz vor Eintritt des Schadensfalles, kündigt man seine Versicherung nicht.
     
  7. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.605
    Upps .... hier gibt's ja tatsächlich e paar Antwörtle!
    Hab ich e paar Leute nu ausm Winterschlaf auf-g'weggdd! :)
     
  8. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.605
    Wenn die RKK schlau wär, tät sie sich mit der Altkatholische Kirch zusamme und tät auch Pfarrer heiraten lassen und Frauen als Pfarrerinnen erlauben.

    Hoffe-mer, dass die RKK mal noch so schlau wird ....
     
  9. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    3.433
    Ich bin "kein Katholik", und deshalb "leider" auch nicht im Kloster. Ohne Katholisch wäre ich nämlich dort, garantiert.

    Die RKK ist schlau. Deshalb läuft alles aus dem Ruder (so, wie sie damals die Katharer offiziell vernichtet hatte)

    Dass du "Munro" nicht nachdenken willst, ist dein privates Unvergnügen....
     
    Frischling gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden