1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Waffenwahn in den USA

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von Munro, 25. März 2018.

  1. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.358
    Werbung:


    Nun wird protestiert.
    "March for our Lives"
    Es reicht!
    http://www.spiegel.de/lebenundlerne...nstrationen-gegen-waffengewalt-a-1199774.html
    Ob das nützt?
    Bisher hat der Durchschnitts-Ami nach jedem Amoklauf schnell und eifrig noch gefühlte 1000000000000000000000000000 Maschinenpistolen zusätzlich mehr gekauft ....
     
  2. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.010
     
  3. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.840
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Sollen sie doch!
    Wenns ihnen Spaß macht...
    Ich fände ein Gesetz gut, welches den Waffenbesitz auf maximal 10 Schusswaffen pro Haushalt beschränkt.

    Aber was ist eigentlich mit Hieb- und Stichwaffen in den USA? Gelten gleiche Gesetze wie für die Wummen?
     
  4. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.010
    Und die erste Knarre finanziert der Staat, wenn man bedürftig ist. Mit der Begründung: "wer kein Geld hat, darf sich hin und wieder einen Hasen selber schießen." :D
     
  5. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.840
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Nein! Die dürfen nix haben ohne Kreditkarte! Unsere Knarren sind uns heiliger als unsere kleinen Kirchenklans!
     
  6. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.010
    Werbung:


    Die Bullen dort haben etwas Besseres. Nennt sich Taser. Sieht aus wie eine Handfeuerwaffe, verschießt aber nur 2 Nadeln und danach bekommt das Opfer Stromstöße.

     
  7. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    5.383
    Ort:
    Berge
    Wenn die Deutschen ihre Diesel verbieten, warum sollen die Amis nicht ihre Waffen verbieten. Die Holländer könnten sich die Wohnwagen verbieten, die Schweizer die Berge, die Österreicher die Schnitzel, ups Schweinefleisch...*Lämpchen leuchtet* ... und die selbstbezeichnend Linken, was könnten die sich verbieten? Das Kopftuch? Hmm, nö. Die müssten mal für irgendwas sein? Soziale Gerechtigkeit, Frieden, konstruktive Lösungen, Offenheit? Also das...geht aber jetzt zu weit!
     
  8. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.010
    Ist das so wichtig für die?
    Rettet die Schweine! Treibt die Islamisierung Österreichs voran!
    Verhelft Kara Mustafa posthum um Sieg! :D
     
  9. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    4.524
    Hat in allen Kaffeehäusern schon gesiegt. In Italien haben sogar die Wirte die Schilder "Kaffee nach deutscher Art" verräumt.
     
  10. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.010
    Kaffee nach osmanischer Infanteristen-Art schmeckt einfach besser. :D
    In Österreich würde wohl niemand auf die dumme Frage kommen, ob der Islam zum Land gehört oder nicht.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden