1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Umstieg von Windows 7 auf Windows 10

Dieses Thema im Forum "Computer und Internet" wurde erstellt von Zeilinger, 30. April 2016.

  1. Zeilinger

    Zeilinger Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    16.501
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Hallo !

    Gestern versuchte ich, von Windows 7 auf Windows 10 umzusteigen.

    Fazit:
    • Meine ursprünglichen Einstellungen wurden verändert.
    • Mein Virenschutz Kaspersky wurde gelöscht.
    • Die Hälfte meiner in Favoriten gespeicherten Sites waren nicht mehr hier.
    • Nach mühsamer Rückkehr zu Windows 7 (das ist möglich) musste ich wieder einige Programme neu registrieren und anmelden; auch mein Email-Programm funktionierte nicht mehr.
    • Die Spiele hearts und freecell können nur mühsam über ein Microsoft-Konto aktiviert werden.
    Meine Empfehlung: genau überlegen, die Möglichkeiten von Windows 10 scheinen vermehrt, sind aber auch mit Mehrarbeit verbunden.

    MfG Zeili
     
    Janus und EarlyBird gefällt das.
  2. EarlyBird

    EarlyBird Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.943
    Ort:
    In der schönen Südpfalz
    Bei Microschrott muss man halt sehr vorsichtig sein.
     
  3. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.158
    Tut mir leid, dass Du so schlechte Erfahrungen gemacht hast.

    Dringender Rat: vor einem Umstieg unbedingt eine komplette Datensicherung machen (dann kostet Dich eine Fehler/Problem beim Umstieg nur einen Klick um das rückgängig zu machen) und vorher gut über den Umstieg informieren (nur ein Beispiel: Dein gelöschter Kaspersky ist ganz normal, es war eine alte Version die nicht zu Windows 10 kompatibel war, Du hättest nur nach dem Umstieg die aktuelle Version herunterladen müssen die mit W10 kompatibel ist).

    Wer Windows 10 und die Microsoft-Abhängigkeit generell nicht will dem empehle ich die kostenlose und bedienerfreundliche Linux-Alternative Ubuntu.
     
  4. Zeilinger

    Zeilinger Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    16.501
    Ort:
    Wien
    Ich konnte meine "alte" Kaspersky-Version wieder installieren; gefreut hätte mich, wenn Microsoft ehrlich um Windows 10 geworben hätte: sie versprachen, dass keine Daten verloren gehen und . . . . (habe ich in Beitrag 1 schon erwähnt). An Linux habe ich auch schon gedacht, bin mir aber unsicher, ob alle meine derzeitigen Programme (Duden, Systema, Fischer Weltalmanach, eine Zitate CD, Google Earth und und) auch funktionieren. Mit zunehmendem Alter wird das Um- und abgewöhnen schwer.

    Danke jedenfalls für die aussagekräftige Antwort.

    Zeili
     
  5. cannonier

    cannonier Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    8.126
    Kommt auch darauf an, wie instabil Windows 7 vorher schon war (File System, Systemdateien, Malicious Software, Services, Treiber, usw.). Viele glauben, ein Umstieg auf Windows 10 buegelt das dann aus. Aber nur manchmal hat man damit Glueck, denn die "Bugs" werden dann meist uebernommen.
    Wenn alles "normal" laeuft (auf Windows 7), dann ein altbekannter Tip: never touch a running system.
     
    hylozoik gefällt das.
  6. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    17.969
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Werbung:


    SEITEN ... TIPP: :cool:

    1.) Mit einem selbst angelegten (ab 10 GB) USB-Stick mit Multiboot-Livesystem ...

    YUMI (Your Universal Multiboot Installer)
    http://www.heise.de/download/yumi-your-universal-multiboot-installer-1155707.html

    Hiren's BootCD 15.2 (u.a. mit Mini-LIVE-XP & Parted Magic LINUX)
    http://www.heise.de/download/hirens-bootcd-1186184.html

    2.) Damit ein Voll-System-Backup gleich nach dem Einrichten aller Programme und Treiber machen. Und wenn dann was nicht richtig läuft, einfach damit das Backup zurückkopieren.

    Zum kopieren unter Mini-XP ist FastCopy vorzuziehen, weil es auch Symbolische-Links (ab Vista) mitkopieren kann.

    FastCopy
    http://www.heise.de/download/fastcopy-1150880.html

    PS: Mein XP-Backup ist seit fast 10 Jahren unverändert - und hundertemale zurückgespielt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2016
  7. cannonier

    cannonier Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    8.126
    Fuer ein Image Backup (und auch Disk Clone) gibt es auch Macrium Reflect (free). Ausprobieren kostet nichts.
     
  8. Zeilinger

    Zeilinger Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    16.501
    Ort:
    Wien
    Danke für die Tipps. Ich bin wieder zu Windows 7 zurückgekehrt. Das einzige akute internettechnische Problem, das ich noch habe, ist, dass mich Microsoft nicht mehr auf die google lässt. Ich habe mir aber Gott sei Dank schon vor Monaten und Jahren die wichtigsten und interessantesten Sites in meine Favoriten geladen, bin also ohne google auch nicht aufgeschmissen. Inzwischen - ich will die google schon wieder haben - suche ich auf Yahoo.

    Nochmals danke für die Tipps.

    Zeili
     
  9. cannonier

    cannonier Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    8.126
    Es ist nicht Microsoft, sondern Malicious Software (Malware), was viele nicht googeln laesst und infiszierte Computer auf andere Internetseiten "umleitet". Dh, der Browser ist hijacked und das System benoetigt einen anstaendigen "Putz". Erst einmal Programme wie "AdAware" und "Malwarebytes" probieren und wenn das nichts hilft, professionelle Hilfe suchen.
     
  10. Zeilinger

    Zeilinger Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    16.501
    Ort:
    Wien
    Ich kann es mir nicht vorstellen. Ich habe meinen PC - auch noch nach der Rückkehr zu Windows 7 - von einem Virenschutzprogramm, das mir schon jahrelang gute Dienste leistete - gründlich checken lassen. Ich vermute einen Brotneid von Microsoft auf Google. Wohlgemerkt: ich behaupte es nicht, ich vermute es nur.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden