1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Türkei lässt syrierische Flüchtlinge

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von Ellemaus, 28. Februar 2020.

  1. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    6.443
    Werbung:


    Auf welchen Zug du dich persönlich wirfst, ist deine persönliche Sache. Und da du diesen Spruch geschrieben hast, weiß ich, in welchem Zug du mitfährst...
     
  2. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    12.137
    Ort:
    Schwarzwald
    Der Zug ist für Rassisten und fremdenfeindliche Nazis schon bald abgefahren. Damit du nicht
    unter die Räder kommst, musst du aufpassen, dass du nicht den richtigen Zug verpasst. o_O
     
  3. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    6.443
    Du bist ein Wendehals, jemand, der sich mit dem Wind dreht und seine eigenen Freunde und seine Familie, Verwandschaft verrät.

    Solche Züge sind nix für mich. Noch nie gewesen.
     
  4. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    12.137
    Ort:
    Schwarzwald
    Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing. :p
    Kommissbrot (Soldatenbrot) schmeckt ekelhaft! :spei1:
     
  5. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.522
    Ort:
    Berge
    Die EU hat sich nun entschlossen die Außengrenzen mit allen Mitteln zu sichern. Vor einigen Monaten noch, kamen diese Vorschläge pressegemäß von Pegida, Reichsbürgern, AfD und Sonderschurken. Der gemeine Mitläufer muß also stets am Ball bleiben, um zu wissen, welch Fähnchen er aus dem Keller holt. Ich sah aktuelle Transparente von AntiAfD-Demos, wo sinngemäß stand "Grenzen öffnen, Faschismus bekämpfen". Die haben dann grad das falsche Fähnchen in den Wind gehängt. Iran lässt übrigens nun aus Coronagründen 54000 Häftlinge frei, natürlich werden die die Stunde nutzen....
     
    FreniIshtar gefällt das.
  6. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.569
    Werbung:


    Ist das der moralische Fortschritt zum Judenstern?
     
    Eule58 und FreniIshtar gefällt das.
  7. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    12.137
    Ort:
    Schwarzwald
    Schon in alten Zeiten wusste Gott was zu tun ist!

    Kain erschlug seinen Bruder Abel nach einem Gottesopfer. Damit er nicht als Brudermörder selbst erschlagen werde, machte Gott ein Zeichen an Kain, um ihm eine Chance für ein gewaltfreies Leben zu geben. Das Kainsmal ist also sowohl das Erkennungszeichen des Mörders als auch ein Schutzzeichen, das ihn vor einem gewaltsamen Tode bewahrt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kainsmal
    .
     
  8. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.522
    Ort:
    Berge
    Normalerweise müssten die echten Naziopfer von damals all denen, die heute mit dem Begriff Nazi (für alle Andersdenkenden) ihr eigenes Ego streicheln gehen oder ihn einfach aus Modegründen oder Auflagegründen verwenden, mit Schwung in den Hintern treten. Ebenso mit den Ostpreußen, Sudetendeutschen und Schlesiern. Wenn die heute mit den Allah-schreienden jungen Männern aus Syrien verglichen werden, steht den alten Vertriebenen mehr als nur die Zornesröte im Gesicht. Wir sollten generell auf diese Triggerworte verzichten und uns an die aktuelle Lage halten.

    Wenn mir Frenilstars oder Eules Ansicht zu Fleisch nicht passt, nenne ich sie ja auch nicht gleich einen Nazi. Man kann sich eine andere Meinung auch mal einfach anhören, wie früher. Vielleicht ändert man seine eigene Meinung ja auch irgendwann.
     
  9. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    20.503
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2020
    denk-mal gefällt das.
  10. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.569
    "Wusste Gott was zu tun ist", eine unfassbar blöde Aussage welche einen Schöpfer allen Seins auf einen eifernden Pfaffen reduziert, welcher ja auch in Wirklichkeit der Schöpfer dieses Gottes Zerrbildes ist, ein Vehikel um die Massenmenschen in Angst zu versetzen, und gefügig für die Ausbeutung durch den Pfaffen zu machen.

    Ein Gott welcher sich an seinen von ihm geschaffenen Geschöpfen für Eigenschaften rächt, welche sie ohne seinen Willen und seine Allmacht gar nicht hätten, diese Annahme ist wuchernde Gehirnfäule dritten Grades.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden