1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Syrische Flüchtlinge

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von Zeilinger, 20. April 2014.

  1. Senator74

    Senator74 Active Member

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    512
    Werbung:


    Die heimlichen Initiatoren waschen ihre Hände in Unschuld...so ist das leider !!
     
  2. Senator74

    Senator74 Active Member

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    512
    Genau so ist es. Zudem ist Israel bis an die Zähne bewaffnet. Und verfügt über eine technische Überlegenheit in Sachen Kriegführung.
     
  3. Rosenquarz

    Rosenquarz Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    2.232
    Finanziert von den AMIS und den Deutschen, da kann man leicht Krieg führen oder mit dem Säbel rasseln.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  4. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    3.641
    D a n k e!
    Wie recht Du da hattest-hast!
     
    EarlyBird gefällt das.
  5. Senator74

    Senator74 Active Member

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    512
    So vereinfachen kann man die Situation in Nahost nicht. Was Israel zur Verteidigung seiner Grenzen tut, ist, seine Bürger (Juden, Israelis und Araber, sowie Drusen) vor dem Terror der Hamas zu schützen.
     
  6. Senator74

    Senator74 Active Member

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    512
    Werbung:


    Nachtrag: Ich war 5x in Israel, sowie in Jordanien, Syrien, dem Libanon und im Westjorfanland, konnte mit Leuten dort sprechen, was bessere Infos vermittelt, als Medien es vermögen.
     
  7. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    10.560
    Ort:
    Schwarzwald
    Wie die Kanzlerin ein Flüchtlingsmädchen zum Weinen bringt. :eek:

    Es folgt eine kurze Überblende und dann sieht man Reem weinen. :weinen3:

    Merkel: Ich denke, dass wir innerhalb eines Jahres jetzt all die Fälle, (schaut, lächelt, geht rüber),

    och komm. Du hast das doch prima gemacht.

    Moderator: Ich glaube nicht, Frau Bundeskanzlerin, dass es ums Primamachen geht,

    sondern eine sehr belastende Situation ist.. :weinen2:
    Merkel (dreht sich um, unterbricht): …das weiß ich, dass das eine belastende Situation ist und deshalb möchte ich sie trotzdem einmal streicheln, :brav:
    weil ich, weil wir euch ja nicht in solche Situationen bringen wollen und weil du es ja auch schwer hast
    und weil du ganz toll dargestellt hast für viele viele andere, in welche Situation man kommen kann, ja?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/...lerin-und-das-weinende-maedchen-13705652.html

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=merkel+tröstet+flüchtlingsmädchen

    Einem jungen Mädchen vor laufender Kamera erklären dass dir ihr Schicksal sonst wo vorbei geht, ist einfach nur beschämend.

    Man kann doch nicht einfach sagen: Nun sind die syrischen Flüchtlinge wichtiger als ihr!

    D.h. Eine gefühlskalte Bundeskanzlerin will die Probleme, die ihre Politik verursacht, einfach nur wegstreicheln.

    Warum lässt man nicht diejenigen, die schon seit Jahren hier leben und sich gut integriert haben, dauerhaft hier bleiben und arbeiten? :confused:
    Man kann diese Menschen doch nicht nach Jahren wieder zurückschicken, das ist unmenschlich. Noch dazu in den Libanon,
    wo inzwischen über 2/3 der dort lebenden Menschen in Flüchtlings-Camps oder einfach auf der Straße "wohnen, geht`s noch? :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2015
  8. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    10.560
    Ort:
    Schwarzwald
    Dieser Satz ist an Zynismus nicht zu toppen, d.h. ihr seid Selbstschuld an eurer Situation,
    wenn ihr in eurem Land geblieben wäret, hättet ihr all diese Probleme nicht!
     
  9. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    10.560
    Ort:
    Schwarzwald
    Ich als Kanzlerin hätte dem libanesischen Mädchen gesagt „ ihr müsst keine Angst haben Abgeschoben zu werden,
    ich werde mich persönlich dafür einsetzen, dass du und deine Familie dauerhaft hier in D bleiben könnt,
    denn ihr seid ein Musterbeispiel für die gelungene Integration!“

    Bem. das Mädchen sprach schon perfekt Deutsch und der Vater bemühte sich vergebens eine Arbeit zu bekommen.

    Mit ihren Wurstfingern kann sie von mir aus Affen streicheln,
    aber gegen ein Kind handgreiflich werden und mit Kopf streicheln "es auch noch erniedrigen" ist das Letzte!

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/i...-co.ceb13c01-f8be-4947-aad3-861402a2873c.html
     
  10. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    3.641
    Weil es Aber-1000e schlimmere Kriegs-Situationen gibt
    -!

    Sie hat weder kalt noch unmenschlich reagiert:
    Man muss Angela Merkel durchaus nicht mögen, um zu erkennen, dass dieses Mädchen "nur" benutzt worden ist, um die Bundeskanzlerin zu provozieren!
    Und ein Holdger Platter irrt da, aber gewaltig!
     
    cannonier gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden