1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Studien belegen: Vegan ist gesund.

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Technik" wurde erstellt von Benjamin, 1. Juni 2018.

  1. Benjamin

    Benjamin Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    2.267
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:


    Die Langzeit-Auswirkungen sind noch relativ wenig erforscht. Doch alles, was man bisher herausgefunden hat, ist, dass eine vegane Ernährung deutlich gesünder ist, als viele glauben. Sehr viele Studien belegen, dass Veganer in vieler Hinsicht sogar gesünder sind als Mischköstler. Was nicht nur an der Ernährung liegt.

    "Auch an Krebs erkranken Veganer seltener. Laut der Adventisten-Studie sinkt das Risiko für Magen-Darm-Tumoren um 25 Prozent, bei Männern das Risiko für Prostatakrebs um 54 Prozent und bei Frauen das Brustkrebsrisiko um 34 Prozent", schreibt zum Beispiel das sehr anerkannte wissenschaftliche Magazin Spektrum.

    https://www.spektrum.de/news/wie-gesund-ist-vegane-kost/1443333
     
    FrauHolle gefällt das.
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    5.449
    Ort:
    Münster
    Studien belegen: Vegan ist zu teuer für Harz-IV-Empfänger... Man muss schon großverdiener sein, um sie eine vegane Küche wirklich keisten zu können...
     
  3. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    305
    Das hab ich nie bestritten. Ich weiß nur, dass mir persönlich "vegane Kost" in Geschmack & Sättigung kein "positiv" beschert. Hab zwar mit den Versuchen nicht aufgehört, doch werden sie seltener. Ich esse zwar öfters "vegetarisch", doch nur das, was nicht als "Fleisch Ersatz" gekennzeichnet ist, da es dort eben auch an "Geschmack" mangelt. Es kann noch so "gut" gewürzt sein, ein "Angewöhnen" stellt sich nicht ein. Vor zwei Wochen hatte ich ein "veganes Zitronenwasser". Ehrlich, das hol ich mir nie wieder.
     
  4. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    5.449
    Ort:
    Münster
    Ich schlage alternativ basische Kost vor...
     
  5. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    3.728
    Selten so ein Wischiwaschi gelesen, was STUDIEN belegen.
     
    Ellemaus gefällt das.
  6. Benjamin

    Benjamin Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    2.267
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:


    Es ist definitiv teurer, und jeder wird es sich nicht leisten können. In Österreich zumindest muss man kein Großverdiener sein, um sich vegan ernähren zu können. Es gibt z.B. eine verhältnismäßig hohe Anzahl an Studenten, die sich vegan ernähren, und die verdienen unter dem Durchschnitt.
     
  7. Benjamin

    Benjamin Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    2.267
    Ort:
    Steiermark
    Bitte genauer lesen. Ich habe nicht geschrieben, dass Studien "wenig erfroscht" sind, sondern die Langzeit-Auswirkungen. Das ist etwas anderes. Es gibt Studien, die sehr deutlich belegen, dass vegan gesund ist.
     
  8. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    305
    "Studenten" -> ist vollkommen klar. Das waren schon in den 80ern und 90ern die "Körnerfresser" (wie sie negativ bezeichnet wurden - heute sind es eben die Veganer im Studententum)

    Doch möchte ich es über Arbeiter auf dem Bau, im Wald und Fabriken vernehmen. jene, die ackern wie die Kraftmeier und trotzdem lobend "vegan" speisen.
     
  9. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    3.728
    Für mich kommt es auf den Zusammenhang aller Aspekte mit dem Faktor Zeit und Menge an. Auch Marillenkerne wurden als "gesund" verkauft.
     
  10. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.250
    Aber vermutlich, wenn man sie als ganze schluckt. Sie sorgen bestimmt für Langzeitsättigung. Ein Tipp für Veganer mit wenig Geld.:D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden