1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Selbstgespräche

Dieses Thema im Forum "Eigene Geschichten" wurde erstellt von Weberin, 1. Februar 2011.

  1. moebius

    moebius Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    42.487
    Werbung:


    AW: Selbstgespräche


    :ironie: Das werde ich sofort der Besatzung des Rettungs-Hubschraubers :ironie: melden ...:lachen:
     
  2. Weberin

    Weberin Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    6.159
    Ort:
    Thüringen
    AW: Selbstgespräche

    laut gedacht:

    Keineswegs will ich hier dichten,
    aber in diesem Thread darf ich berichten,
    dass ich vor einer kleinen Weile
    geschrieben habe Zeil' für Zeile
    über diese große Flut.
    Ein User in fand das nicht gut.
    Die Eule58 dann auf meine Bitt'
    löschte aus diesen Kitt.
    Und es ist nun so gekommen,
    durch die Medien hat man es vernommen,
    wie ich es beschrieben hab.
    Ganz sch NEL l trete ich jetzt wieder ab.

     
  3. Weberin

    Weberin Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    6.159
    Ort:
    Thüringen
    AW: Selbstgespräche

    Heute lese ich wieder einmal die Zeitung.
    Spät, auch diesmal wieder Tage danach.
    Es ist beklemmend, was alles so geschieht.
    Die Flut hat viele getroffen, doch ging sie,
    auch so schnell wie sie kam.
    Alles ist irgendwann ersetzbar.


    Aber nicht ein Mensch!

    Abschied nehmen,
    dazu gibt es keinen Trost.
    Der Tod, er ist unwiderruflich, er ist so endgültig.


    http://www.youtube.com/watch?v=9mN8OG_qhO4
     
  4. moebius

    moebius Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    42.487
    AW: Selbstgespräche


    Ja Ja, der Mensch ist eine "abschiedliche Existenz", :ironie: soll ich im Auftrag vieler Philosophen und im Auftrag von Freund Hein mitteilen ...

    Wahrscheinlich :dontknow: ist es so, dass z.B. Tiere verenden - und der Mensch stirbt :weinen2::schnt:, wo bei zwar auch Tiere trauern können, aber möglicherweise nur der Mensch zu Leb-Zeiten wissen kann, dass er ein endliches, sterbliches, zeitlich begrenztes Lebe-Wesen ist ..., was aber nichts macht, :ironie: soll ich im Auftrag von Freund Hein mitteilen ...:schnl:
     
  5. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    AW: Selbstgespräche

    Den Tod erlebt kein Mensch, - nur die Angehörigen erleben ihn. Und für diese gibt es zum Abschied nehmen einen Trost von Michelangelo:

    << Ich bin nicht tot, ich tauschte nur die Räume.
    Ich leb' in euch und geh' durch eure Träume.
    >>

    Bernies Sage
     
    FreniIshtar gefällt das.
  6. moebius

    moebius Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    42.487
    Werbung:


    AW: Selbstgespräche

    Jeder hat halt den Trost, den er hat - :ironie: soll ich im Auftrag von Meister Anicius BOETHIUS mitteilen, vom Trost der Philosophie ("De consolatione philosophiae") ganz zu :tuscheln: (= schweigen) ...:lachen:
     
  7. Svensgar

    Svensgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    7.508
    Ort:
    Berlin
    AW: Selbstgespräche

    Selbstgespräche ist gut,
    bei mir finden keine Gespräche statt.
    Ich bin völlig leer,
    nichts im Bauch, nichts in der Birne.
    Mal sehen,
    wann die Hülle zusammenfällt;
    Luft rauslassen,
    mehr ist nicht mehr.

     
  8. EarlyBird

    EarlyBird Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.943
    Ort:
    In der schönen Südpfalz
    AW: Selbstgespräche


    Immerhin kann deine Luft noch die Form von zu verständlichen Worten gebildeten Buchstaben annehmen! [​IMG]
     
  9. Weberin

    Weberin Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    6.159
    Ort:
    Thüringen
    AW: Selbstgespräche

    Laut gedacht:
    Lieber Sascha, wir fahren zwar schnell, doch machen wir keine wilde Jagd.
    Wenn Franz und Boris zusammentreffen, gibt es viel zu lesen. Wird sie geöffnet, ist
    die Vitrine übervoll. Um das alles zu schnallen müsste die Stunde180 Minuten haben.
     
  10. Zeilinger

    Zeilinger Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    16.501
    Ort:
    Wien
    AW: Selbstgespräche

    Selbstgespräche sind eine logische Folge von Einsamkeit (die ich auch kenne). Ich nehme einmal an, dass Du nicht gerade jubelst dabei. Falls Sascha, Franz und Boris natürliche, reale Personen sind, kontaktiere sie einfach; falls nur eine(r) antwortet, hast Du bereits einen Dialog.

    Much success !

    Zeili
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden