1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Saysches Theorem

Dieses Thema im Forum "Wirtschaft" wurde erstellt von Joachim Stiller, 12. Oktober 2019 um 16:00 Uhr.

  1. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    23.950
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Wer von Euch schafft es denn, dass Saysche Theorem zu widerlegen... Kommt Leute, holt Euch Euer Erfolgserlebnis, und lasst mich hier nicht alles alleine machen...
     
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    23.950
    Ort:
    Münster
    Ach so, ich hatte den Link ganz versgessen.. Bitte schön:.

    https://anthrowiki.at/Saysches_Theorem
     
  3. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.854
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Bernies Sage: Ich würde mich hüten, hier mein besonderes Angebot einer sich selbst schaffenden Nachfrage zu unterstellen!

    Das Saysche Theorem scheint mir als Verarschungstheorem von manipuliertem Angebot und werbeträchtiger Nachfrage auf eine Schneeballwirkung zu spekulieren - und das ist wahrlich nicht mein Ding.
    Du hättest ja wenigstens schon man glaubhaft machen können, dass Du deine Denkfehler nicht alleine produzieren möchtest und dazu Mitstreiter benötigst! :zunge 5:
     
  4. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    23.950
    Ort:
    Münster
    Ich mache mal eben den Sack zu:

    Wenn ich ein neues Produkt in mein Sortiment aufnehme, und damt ein neues Angebot schaffe, so is tdamti noch nichts üfr den möglichen Erfolg gsat... Das neue Produkt kann kann genaus o gut auf eine "große" Nachfrage stoßen, wie auch auf nur eine geringe, oder sogar auf gar keine... Dann habe ich einen echten Ladenhüter und muss das Produkt wieder vom Markt nehmen... Wenn das Seysche Theorem also behauptet, ein neues Angebot wird sich schon seine Nachfrage schaffen, und zwar zwangsläufig, so ist das einfach falsch... q.e.d.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden