1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Raphael

Dieses Thema im Forum "Unter Uns" wurde erstellt von Manfredo, 12. April 2012.

  1. Manfredo

    Manfredo Guest

    Werbung:


    http://www.youtube.com/watch?v=1YOovPkiMrk&ob=av3e

    Wer möchte, dass Raphael wieder ins Forum zurückkehrt, kann das hier kundtun.
     
  2. scilla

    scilla Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    6.186
    AW: Raphael

    machs Du doch
    oder bist Du dazu zu doof?

    bei youtube?

    ps
    ist MANFREDO ein Arsch?
     
  3. dissidentin

    dissidentin Active Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    3.213
    AW: Raphael

    ich finds strange, dass er gegangen ist, aber geblieben wäre, wenn du gegangen wärst manfredo. anscheinend wäre er ja gern geblieben, warum macht ers dann nicht einfach? nja...

    aber da in dem forum hier (obwohl der altersdurchschnitt aller user wahrscheinlich weit über meinem alter liegt) gängeleien (und auch unterhaltungen) stattfinden, die man in jedem kindergarten auch nicht kindischer erlebt (zwischen den kids, nicht zwischen den erziehern wohlgemerkt), wundert mich hier gar nix mehr.
     
  4. cannonier

    cannonier Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    8.126
    AW: Raphael

    Wie heisst es so schoen, je aelter desto bloeder. :lachen:
     
  5. sibel

    sibel Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    4.135
    AW: Raphael

    scilla,dein Treiben gegen Manfredo ist absolut unmöglich!!
     
  6. Allfred

    Allfred Active Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    3.949
    Werbung:


    AW: Raphael

    Meine Morgengedanken (es braucht sich niemand persönlich angesprochen fühlen, ich sehe Entweder-Oder-Situation im "zwischenmenschenschlichen Bereich" wie folgt):

    Ein
    Entweder : Oder
    hinterläßt zwei Verlierer
    - einen, der "verloren" hat,
    - und den, der "gewonnen" hatte.

    Das Schöne =>
    Daraus können drei Gewinner werden:
    Wenn der Gewinner zum Verlierer gehe.
    Eine solch fundamentierte Zusammenkunft ist gestählt.

    Gewinner 3 = Der Zuschauer (wie die Beteiligten ohnehin):
    Gelernt für's Leben, und das sogar auf erfüllende Art.
    :blume2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2012
  7. Manfredo

    Manfredo Guest

    AW: Raphael

    zu 1.) Ich hab ihm eine pn geschreiben, da er im Unterschied zu dir ein sympathischer Mensch ist.

    zu 2.) Nein, in diesem thread

    zu 3.)

    Es gibt für mich 3 Dimensionen des Mensch-Seins:


    Diejenigen, die sich von Gott und einer oder mehrerer Personen zBvom Partner, von der Familie oder einem guten Freund unbedingt bejaht wissen, die sich angenommen fühlen so wie sie sind, mit all ihren Ecken und Kanten, mit all ihren Fehlern und Schwächen, die sich angenommen wissen, als diejenigen, die sie zutiefst sind. Ich gehöre in diese Dimension.


    Dann gibt es für mich Menschen, die in der totalen Vergleichsfalle gefangen sind:

    Die eine Variante:

    Es handelt sich um Menschen, die wenn sie sich mit anderen vergleichen immer das Gefühl haben, schlecht abzuschneiden, die Minderwertigkeitskomplexe haben, die sich nichts zutrauen, die Angst haben vor jeder Kleinigkeit usw.

    Die zweite Variante:

    In diese Kategorie gehörst du SCILLA, immer der Gute sein zu müssen, das impliziert aber den anderen immer viel schlechter machen zu müssen.
    Du bist ein Mensch der nach dem Motto lebt: Was die anderen können, das kann ich schon lange und was Du kannst, kann ich immer schon ein bißchen besser.

    SCILLA, jeder Mensch hat einen unbedingten Wert, der im Unterschied zu bedingten Bewertungen immer schon vorrangig zu betrachten ist.
     
  8. moebius

    moebius Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    42.487
    AW: Raphael

    Das sind ja die Theoretischen Physiker schon weiter, die seit dem Mathematiker MINKOWSKI mit einem 4-dimensionalen Modell arbeiten ...:schnl:

    Allerdings verstehen diese in theoretischer Hinsicht auch weniger vom Mensch-sein ..., was aber nichts macht ...:lachen::lachen::lachen:
     
  9. scilla

    scilla Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    6.186
    AW: Raphael

    Satz 1 ist Käse
    das Gute ist erstrebens- und wünschenswert
    es ständig zu sein, liegt aber außerhalb der Macht eines Menschen
    (sonst bräuchte es keinen Gott)
    das Böse ernsthaft zu wollen, ist krank

    Satz 2 ist Käse
    da ich mich im Denkforum nur dort einmische, wo ich etwas zu sagen habe
    da ich nur eine Diskussion erwarte, die mich vielleicht weiter bringt

    aber doch nicht in einem virtuellen Forum
    da geht es um die Beiträge eines Users
    und wenn da jemand mitredet ohne mitzuverstehen,
    dann ist dieser User fehl am Platz

    ich finde diesen thread unmöglich!!

    war das eine Triumphmeldung von MANFREDO 'habe User vergrault'?
    war das ein Armutszeugnis für MANFREDOs Anteilnahme 'ein Video reicht'?

    so ein Verhalten kenne ich nur bei früheren Liebespaaren
     
  10. Raphael

    Raphael Active Member

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    1.795
    Ort:
    Bad Vöslau, Österreich
    Hallo Leute!

    Seltsam, das aus der Entfernung zu lesen, wie aus einer anderen Welt! Mein Lebensweg scheint zu Ende zu gehen, der Krebs metastasiert bereits in L 4 und L 5 und verursacht arge Schmerzen. Nach etlichen Chemos werde ich ab Mittwoch bestrahlt, das geschieht hauptsächlich darum, um der Schmerzen Herr zu werden. Danach ist eine Immuntherapie angedacht, bringt mich die nicht weiter, gelte ich wohl als austherapiert.
    Ich bin zäh, aber der Krebs ist es auch, seit 18 Jahren ist er es. Vor anderthalb Jahren extrahierte man meine völlig verkrebste Harnblase und schuf einen künstlichen Ausgang durch die Bauchdecke, doch
    damit war es leider nicht getan, der Krebs streute in Bauchhöhle, Lymphknoten, Lunge und nun auch in die Wirbelsäule.
    Ich war schon zur Zeit der Auseinandersetzung mit Manfred schwer krank, aber immer noch dumm genug um zu streiten.
    Ein wenig --- vielleicht 0,1% --- habe ich seitdem dazugelernt.

    Liebe Grüße
    Raphael
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden