1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Präsidentschaftswahl in den USA im Jahre 2020

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von Munro, 11. Februar 2019.

  1. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    4.336
    Werbung:


    2020 ist wieder näher gekommen.
     
  2. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    4.336
    Es geht schon so langsam los ....

    https://video.tagesspiegel.de/iowa-ist-schon-im-wahlkampffieber.html
     
  3. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.292
  4. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    9.735
    Nichts Neues: Der Vertrag wurde (auch) unter Obama nicht ratifiziert, weil er bei seiner Wiederwahl durch Verlust "Gesetzgebungskompetenz" abgestraft wurde.
     
  5. bullbeer

    bullbeer Active Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    205
  6. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.292
    Werbung:


    Isser doch letztes mal auch?
    Aber Hillary macht nicht mit*freu*
     
  7. bullbeer

    bullbeer Active Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    205
    die ist bei den amis ziemlich unbeliebt. das war trumps glück bei der letzten wahl.
     
    ^gaia^ gefällt das.
  8. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.292
    Ja, das ist exakt meine Theorie....:eek:
    Daher bin ich auch erst beunruhigt, wenn die ihn wieder wählen.....
     
  9. bullbeer

    bullbeer Active Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    205
    wäre durchaus möglich dass er wieder gewählt wird. so richtig enttäuscht hat er seine wähler nicht und einen leichten witschaftsaufschwung gab es auch. das mit dem shutdown haben sie schon vergessen.
     
  10. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.292
    Das mag ich nicht glauben....Wobei alle die auswandern wollten wenn er gewinnt, ja auch geblieben sind.
    Ich denk nicht, dass die Amerikner in Mehrheit hinter Trump stehen.
    Ich denke auch das die Wahlbeteiligung höher sein wird.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden