1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Peter Sloterdijk: Studienthema

Dieses Thema im Forum "Philosophie Allgemein" wurde erstellt von Martina_1992, 4. Mai 2018.

  1. Martina_1992

    Martina_1992 New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Werbung:


    Hallo zusammen,

    im Rahmen eines Studien-Wahlfachs setzte ich (Studentin Wirtschaftspsychologie) mich aktuell mit Peter Sloterdijk auseinander. Allerdings habe ich dabei ziemliche Probleme..
    Hat hier jemand von euch evtl. Wissen in diesem Bereich?
    Ich wäre wirklich sehr sehr dankbar für jegliche Hilfe :)!!

    Liebe Grüße
    Martina
     
  2. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.839
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Üben, Üben, Üben!
     
    Ellemaus gefällt das.
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    19.946
    Du musst schon konkreter werden,denn wie sollte ich helfen:doof:
    Alles begann z.b mit Gläubiger und Schuldner,wenn schon von Wirtschaft geredet wird und die Psycholgie dazu,....
    Nimm Nietzsche,auch wenn du an Gott glaubst,
    Zur Genealogie der Moral,...lies das,wenn dir Sloterdijk nichts gibt,oder darfst du ihn nicht kritisieren?
    Ich kenn mich nämlich nicht so damit aus,was die wollen,die dir die Aufgabe gegeben haben!:clown2:
     
  4. Martina_1992

    Martina_1992 New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Hallo :)

    leider habe ich Probleme generell die Kernaussagen von Sloterdijk zu verstehen. V.a. auch die in "Regeln für den Menschenpark" bzw. "Du musst dein Leben ändern". Werde nicht ganz schlau daraus, was die Hauptpunkte seiner Werke sind..:(

    Meine allgemeine Aufgabe ist generell folgende:

    "Die erschöpfte Gesellschaft: Human Enhancement als Folge einer chronischen Überforderung?"
    Nehmen Sie dabei vor dem Hintergrund der im Kurs vorgestellten Themenkomplexe (Anthropotechnik, HE, Der Neue Mensch usw.) und auch Ihrer eigenen (beruflichen) Erfahrungen Stellung zu dieser Auffassung und überlegen Sie, ob - und falls ja, inwiefern - Human Enhancement als Ausdruck der von Sloterdijk beschriebenen Entwicklung interpretiert werden kann. Versuchen Sie auch zu erörtern, welche Bedeutung der Diziplin der Neurowissenschaften in diesem Zusammenhang zukommt.

    Ich freue mich über Tipps, Ideen usw.. :)

    Dankeschön!!!

    LG Martina
     
  5. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    5.370
    Ort:
    Berge
    "...im Rahmen eines Studien-Wahlfachs setzte ich (Studentin Wirtschaftspsychologie) .Hat hier jemand von euch evtl. Wissen in diesem Bereich?..."

    Wirtschaftspsychologen müssen nur wissen, wie man andere für sich nutzbar macht und sich selbst für andere. Außerhalb des Spieles müssen sie sich nicht bewegen.

    Bernd
     
    Ellemaus gefällt das.
  6. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    19.946
    Werbung:


    Stimmt,aber die Lehrer wollen mehr!
    Ich denke wenn jemand Interesse zeigt,funzt es auch:)
     
  7. Martina_1992

    Martina_1992 New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Aber natürlich..genau so ist es, Bernd! Hier sollte außerdem niemand "nutzbar gemacht werden". Eigentlich hätte ich (auf Grund bestehenden Interesses) gehofft von Profis auf diesem Gebiet lernen zu dürfen, da ich leider nunmal nicht Philosophie studiere..aber ok..
     
  8. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.839
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Wir denken auch nur gern, und sind nicht alle studierte Professoren... Wer macht das überhaupt? Und wofür?
     
  9. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    19.946
    Dieses Denken wird nicht bezahlt:schritt:
    :schnl:
     
    Ellemaus gefällt das.
  10. Marco22

    Marco22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    Im Universum, wo die Raumzeit Hiebe verteilt !
    Ach Mädel ! Denkst du denn wirklich hier tummeln sich welche rum, die aus ihrem Hirn mehr zu oben genannter Person wissen, als Wikipedia ? Da müsste schon jemand zufälllig über Fachliteratur bezüglich deiner genannten Themen verfügen, was aber unwahrscheinlich ist !
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden