1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Nachruf an Nietzsche

Dieses Thema im Forum "Philosophische Literatur" wurde erstellt von hyperion, 2. September 2014.

  1. hyperion

    hyperion New Member

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Graz
    Werbung:


    Richard Dehmel



    Und es kam die Zeit,
    daß Zarathustra abermals
    aus seiner Höhle niederstieg vom Berge;
    und viel Volkes
    küßte seine Spuren.
    Der Jünger aber, der ihn liebte,
    stand von ferne,
    und der Meister kannte ihn nicht.
    Und der Jünger trat zu ihm und sprach:
    Meister, was soll ich tun,
    daß ich selig werde?
    Zarathustra aber wandte sich
    und schaute hinter sich,
    und seine Augen wurden fremd,
    und gab zur Antwort:
    Folge mir nach!
    Da ward der Jünger sehend
    und verstand den Meister:
    folgte ihm und verließ ihn.
    Als er aber seines Weges wanderte,
    wurde er traurig
    und sprach also zu seiner Sehnsucht:
    Warlich, Viele sind,
    deren Zunge trieft vom Namen Zarathustras,
    und im Herzen beten sie
    zum Gotte Tamtam;
    allzu früh erschien er diesem Volk.
    Seinen Adler sahen sie fliegen,
    der da heißt
    der Wille zur Macht
    aber die Kleinen;
    und seine Schlange nährten sie an ihrer Brust,
    die Schlange Klugheit.
    Aber seiner Sonne ist ihr Auge blind,
    die da heißt
    der Wille zur Macht
    über den Einen: den Gott Ich.
    Wiedergeburten feiern sie
    und Wiedertaufen aller Götzen,
    aber Keiner wußte noch
    sich selber zu befruchten
    und seinem Samen jubelnd sich zu opfern.
    Der Du Deinen Opferwillen lehrtest,
    fahr denn wohl! gern hätt ich dir
    dein letztes Wort vom Mund geküßt,
    du lächelnder Priester des fruchtbaren Todes.
    Aber wir leben,
    und mancher Art sind
    die Sonnenpfeile und Blumengifte
    des fruchtbaren Todes.
    Weh, daß dein Jünger dir zu spät erschien! –
     
    Ellemaus und ichbinderichwar gefällt das.
  2. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    15.792
    AW: Nachruf an Nietzsche

    Kannte ich schon, aber finde es gut geschrieben. ;-)
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    17.522
    AW: Nachruf an Nietzsche

    Die Macht ausser 8:zauberer1
    Wer versteht das:confused::schnl:
     
  4. BlaiseP

    BlaiseP Member

    Registriert seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bremen
    AW: Nachruf an Nietzsche

    Nietzsche benötigt keinen Nachruf, er ist nicht tot. Nur Gott ist tot.
     
    Ellemaus gefällt das.
  5. Eurofighter

    Eurofighter New Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.014
    AW: Nachruf an Nietzsche

    Nuhr der Nanoverstand...
     
  6. hyperion

    hyperion New Member

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Graz
    Werbung:


    AW: Nachruf an Nietzsche

    nietzsche lebt in den horsten der adler, seinen büchern

    man sah adler niemals sterben

    the spirit never dies

    :geist:
     
    Ellemaus gefällt das.
  7. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    17.522
    AW: Nachruf an Nietzsche

    Nuhr die Wahrheit:clown2:
     
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    17.522
    AW: Nachruf an Nietzsche

    Nietzsche will verstanden werden,denn er ist Schlange und wartet auf dem warmen Stein.
     
  9. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    15.792
    Nietzsche ist eher Schwein und wartet auf nichts...! :D
     
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    17.522
    Das Herz des Schweines passt zum Menschen und manches Schwein lebt für Irgendjemand zu lang,mancher hat Schwein,daß wäre ein Reim:cool:
     
    Ellemaus gefällt das.

Diese Seite empfehlen