1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mutmaßliche

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von Wortjan Sinner, 29. Dezember 2018.

  1. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    6.443
    Werbung:


    https://www.tagesschau.de/ausland/bombe-aegypten-107.html

    Weltweit werden "Mutmaßliche" getötet. Weshalb keine "tatsächlichen" mehr. Das suggeriert, dass die Bosse völlig im Dunklen tappen. Und blind um sich ballern. Nur um was getan zu haben.
     
  2. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.722
    Hoffentlich kapierst du dann endlich, was es wert ist, in einer Demokratie zu leben, du Knallkopf!!!
     
  3. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.538
    Ort:
    Berge
    In einer Demokratie, die Mutmaßliche im Jemen, in Afghanistan, Pakistan, Syrien und Irak mit Dronen tötet?
     
  4. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.722
    Ich glaube nicht, dass Wortjan Sinner in den USA lebt. In den USA gibt es keine Grundsicherung.
     
  5. von Grimm

    von Grimm Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2016
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Mansfelder Land
    Die Polizei hatte offensichtlich konkrete Informationen.
     
  6. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    6.443
    Werbung:


    Konkret ist nicht "mutmaßlich" sondern tatsächlich. In letzter Zeit (ca 4 Jahre) werden wir verhäuft mit mutmaßlich bombadiert.
     
  7. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Mit dem Begriff mutmaßlich hat man einen Verdacht in den Raum gestellt, dessen kollektive Wirkung man bewusst in Kauf nimmt und versucht sich gleichzeitig rhetorisch von der Verantwortung für die Folgen a priori zu exkulpieren, falls sich der Verdacht so nicht bestätigen sollte.
     
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Na ja, rein juristisch ist das klar--- Spo lange jemand nicht rechtskräftig verurteitl ist, ist er eben immer nur ein mutmaßlicher Tätet... Also da würde ich mich jetzt nicht so aufregen...
     
  9. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Bist du sicher, meinen Beitrag verstanden zu haben?
     
  10. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    Wahrscheinlich existieren stichhaltige Gerüchte ( wortschoepfung von Johann baptist gudenus)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden