1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Meine eBooks

Dieses Thema im Forum "Eigene Werke" wurde erstellt von Joachim Stiller, 10. März 2019.

  1. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Hier einmal meine sämtlichen eBooks bei Bücher.de:

    https://www.buecher.de/ni/search_search/quick_search/q/cXVlcnk9Sm9hY2hpbStTdGlsbGVyJnJlc3VsdHM9MTU=/
     
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Die müsst Ihr aber nciht kaufen... Dies soll keine komerzeielle Werbung sein... Ihr könnt Euch auch alles von meiner Homepage ruterladen:

    http://joachimstiller.de/
     
  3. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.426
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Ausnahmsweise dringend notwendige Linksetzung hierzu:

    https://www.urheberrecht.de/ebooks/

    WICHTIGER HINWEIS: Hier im Thread " EIGENE WERKE " sind aus gutem Grund keine Linksetzungen erlaubt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2019
  4. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Meine eBokks "sind" kostenlos... Da ist nichts illegales dran.... Sie sind für den kontelosen Verleih, auch in Büchereine, extra freigegeben... Das muss man bei der Veröffentlichung allerdings dazusagen, ob man das zulassen will, oder nicht... Ich habe dem zugestimmt, und zwar ausdrücklich...
     
  5. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    5.424
    Es gibt auch kostenlose Hörspiele
    http://qlc.radio-z.net/novelcity.htm

    Nicht alles in einen Topf werfen..... (So seh ich, dass auch groß geglaubte Denker des Denkens nicht ganz mächtig sind)
     
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Das ist jetzt ja wohl ein Missverständnis...
     
  7. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    5.424
    Von Dir! So langsam glaube ich den anderen, wenn sie dir geistige Schwäche vorwerfen....
     
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Ne ne, ich hatte nicht behauptet, dass allein die Tatsache, dass ich meine eBooks praktisch kostenlos anbiete, mich bereits für den Noblepreis qualifiziert... Das eine hat tatsächlich nichts mit dem anderen zu tun.... Insofern wird hie rvon Dir eine reine Strohmannargumentation geführt... Wer von uns beiden hat denn jetzt geistige Schwächen?
     
  9. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.426
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Gerade deshalb ist besondere Vorsicht geboten!

    Ein verantwortungsbewusster Autor muss in seinen Werken sowohl Gedankenhehlerei und Identitätsdiebstahl als auch Unterstellung, Unterschlagung, Täuschung und Betrug schon in den möglichen Versuchsstadien absolut ausschließen, wozu unter besonders unglücklichen Umständen möglicherweise sogar nicht ganz billige Vorermittlungen in Auftrag gegeben werden müssten.

    Deshalb vermag man von einem < ...praktisch kostenlosen...> Werk auch praktisch nicht leben und praktisch nicht reden!
    Ein von sich selbst überzeugter Autor lebt für sein Werk und für seine Überzeugung.

    Wer seine Angebote in Form eines mosernden Almosenträgers in unstillen Gedanken feilbietet, der sollte gerade als STILLER sich erst einmal mit Ludwig Wittgenstein in einer Selbstgesprächsdiskussion beschäftigen und hinterfragen, warum wohl Wittgenstein *unwohlfeil* sagt: „Wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen“.....

    Auch hier ist die Linksetzung nicht erlaubt, weil keine zwingende Notwendigkeit zur "Begründung" besteht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2019
    Ellemaus gefällt das.
  10. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.426
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Unwissenheit als Entschuldigung entsteht durch einen vorgeblich geistigen Schwächevergleich nicht.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden