1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mein Buch, und warum ich es nicht veröffentlichen darf!

Dieses Thema im Forum "Philosophie Allgemein" wurde erstellt von PlacidHysteria, 11. Juli 2019.

  1. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.910
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Werbung:


    Ich würde gern ein Buch schreiben.
    Das Thema: Mein gedankliches Opus Magnum.
    Der Inhalt: Wirklichkeitskritik.
    Jedoch: Würde der Inhalt jedwede Diskussion, Idee oder Lösung von Wissenschaft, Religion und Philosophie zu nichte machen!

    Ok. Werden wir spezifischer.

    Die Wirklichkeitskritik:

    Es gibt 3 Gesetzt die immer gelten. Zumindest in diesem System.

    1. Nichts ist wahr.

    2. Alles ist möglich.

    3. Das Paradoxon ist die einzige "menschliche" "Logik".



    Nun. Versucht gegen diese Grundsätze zu wettern!
    Versucht es.
    Denn gelingen kann es keinem!
     
  2. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    2.965
    Wettern tu ich nicht. Doch Gesetz 2 ist Utopie. Es mag für "manche" gelten, jedoch nicht für alle. Und nur was für alle gilt, zählt...
     
  3. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.910
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Nein.
    Denn man kann nie irgendetwas ausschließen. Wir leben schließlich in der Gegenwart. Und können nicht in die Zukunft blicken, oder? Oder kann das doch irgendwer?
    Außerdem ist der Begriff Utopie ein Menschengemachter! Wenn keine Menschen existieren, dann gibts auch keine Utopie!

    Es gilt für alle. Und selbst wenn nicht... Muss es für alle gelten? Warum?

    und wieso?
     
  4. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    2.965
    Etwas, das nicht auch für mich gilt, ist irrelevant. Was nutzt mir etwas, dass für einen anderen möglich ist, und für mich nicht? Gar nichts.
     
  5. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.910
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Aber es gilt für dich. Oder doch nicht? Wenn du die Zukunft nicht sehen kannst, gilt es für dich auch.

    Aber muss es denn etwas nutzen?
     
  6. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    2.965
    Werbung:


    Wenn "alles möglich ist", dann ist es auch für mich möglich. Doch das ist es nicht. Also ist nicht alles möglich. Das ist eine ganz einfache Kiste. Du kannst nicht etwas einfach festlegend bestimmen, das nicht Tatsache ist.

    Und die Zukunft? Du brauchst bloß einen Menschen im Rollstuhl, der "logischer Weise" nicht bergsteigen kann....
     
  7. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    2.965
    P.S. Und wenn du felsenfest davon überzeugt bist, dann ist es auch möglich, dass du dein Buch DOCH veröffentlichen darfst.....
     
  8. Fibonacci

    Fibonacci Active Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2019
    Beiträge:
    726
    Heute in der Gegenwart ist nicht alles möglich aber morgen in der Zukunft schon.

    Die Betonung liegt auf möglich, weil du morgen also die Zukunft nicht kennen kannst.
     
    dasinci und Ellemaus gefällt das.
  9. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    19.581
    Künstliche Intelligenz reift und begreift besser als Mensch.
     
  10. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.515
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Merke: Eine unvollkommene Kritik darf nie der Zerstörung gelten, eine 'berechtigte' Kritik muss - auf Logik - 'aufbauend' möglich sein, also ein ur-logisches Fundament auch materiellrechtlich 'zeitigen' können.
    "Zumindest in diesem System" ist bereits ein unzulässige unkonkrete Einschränkung. Also gelten die von Dir angesprochenen Gesetze nicht immer. Ein solche "Vorbedingung" kannst Du den Hasen geben! Darauf kann man nicht aufbauen.
    Einfaltspinsel! Das ist eine nichtssagende Plattitüde und schon mal nicht wahr. Das Wahre hat eine Aussagekraft. 'Nichts' ist unbestimmt und alles Andere als 'konkret konkret'. Unbestimmtes kann zwar möglicherweise zählen, muss es aber nicht zwingend. Und mit der Wahrheit hat das Unbestimmte auch nichts am Hut.
    Einfaltspinsel! Die Möglichkeit zur Entstehung von Lebensformen ist nicht gleichverteilt wahrscheinlich.
    Einfaltspinsel! Die menschliche Logik ist gerade kein Paradoxon, denn sie ist universell anwendbar - und für folgende Pentadiktionen gleich 5-fach (doppelt) in (10) abzählbaren Gebotenheiten verstehbar:

    1. als Orientierung 2. als Grenze 3. als Strategie 4. als Taktik und 5. als Eigenpotential.
    Einfaltspinsel! Wir sind doch nicht blöd und wettern gegen den Unverstand. Wir sind doch froh, dass wir ihn 'haben' können, um die anderen Mitmenschen zu beeindrucken!

    FAZIT: Nichts für ungut, alles wird gut: Mit deinen 'PH-Werten' wirkst Du als Placid Hysteria sicher nur auf mich wie ein tollpatschig ulkig anmutig überheblich wirkender Grünschnabeltassenbenutzer!.... ;) :lachen:
    Selbstverständlich wird die Evolution der Dummheit entweder 'keine oder jede' Unterstützung doppelt reichlich überbestimmt zuteil werden lassen, um wenigstens der natürlichen Wachstumsproblematik in Gedankenschüben dankbar Folge zu leisten, - hüben wir drüben - also immer schön üben & üben.....

    :) :) :)

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2019

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden