1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lyrik

Dieses Thema im Forum "Kunst/Kultur Allgemein" wurde erstellt von Jakob62, 21. Oktober 2018.

  1. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    2.051
    Werbung:


    Erstarrung

    Ich such' im Schnee vergebens nach ihrer Tritte Spur, wo sie an meinem Arme durchstrich die grüne Flur.

    Ich will den Boden küssen,
    Durchdringen Eis und Schnee mit meinen heißen Tränen, bis ich die Erde seh'.

    Wo find' ich eine Blüte,
    wo find' ich grünes Gras?
    Die Blumen sind erstorben,
    Der Rasen sieht so blaß.

    Soll denn kein Angedenken
    ich nehmen mit von hier?
    Wenn meine Schmerzen schweigen, wer sagt mir dann von ihr ?

    Mein Herz ist wie erstorben,
    kalt starrt ihr Bild darin, schmilzt je das Herz mir wieder, fließt auch ihr Bild dahin !


    Franz Schubert
     
    FreniIshtar gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden