1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lustige Österreicher

Dieses Thema im Forum "Kunst/Kultur Allgemein" wurde erstellt von Jakob62, 14. Mai 2019.

  1. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.405
    Werbung:


    Was würden Sie denn gern beweisen, wenn Sie sie finden würden?;)
     
  2. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.725
    Ich würde gerne vergleichende Informationen über Zu-Abnahmen etc. im gleichen zeitlichen Rahmen.
     
  3. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Für das Opfer von Gewalt und dessen Schmerz ist es gleichgültig, ob es mit französischer Eleganz oder deutscher Gründlichkeit, von einem Autonomen oder einem braunen Glatzkopf verprügelt wird.
     
  4. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.725
    Es geht um den zwischenmenschlichen Umgang.
    Ich kann mich noch gut an den Aufenthalt im damaligen Flüchtlingslager in Nördlingen erinnern. Die Gemeindebehörde sagte auf unser Wohnungsansuchen: Wir haben Sie nicht gerufen. Die amerikansichen Soldaten, die uns bewachten, gaben uns grausige Safteln und Cheddarcheese in Brocken. Wir haben uns bedankt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2019
  5. Belair57

    Belair57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    5.755
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich liebe deine skurrilen Humor :lachen::lachen::lachen:

    Und der Kiwara erzählt dir einfach so dass er gerne sein Macht missbraucht und Unschuldige einfach so misshandelt ?
     
  6. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.405
    Werbung:


    Er ist inzwischen pensioniert. Ihm kann nichts mehr passieren. Im kleinen Kreis kann man schließlich so etwas erzählen, ohne etwas zu befürchten. Er hat halt von seinen alten Zeiten erzählt, als er Macht über andere hatte.
     
  7. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.405
    Aber es geht doch um Rechts- und Linksextremisten und nicht um die Einen oder die Anderen.
     
  8. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.292
    Ja das versteh ich schon. Das Dankbarsein kommt aber von innen und kann deswegen nicht gefordert werden.
    Man ist es eben.Wenn nicht, hilft auch das Fordern nicht. Oder das man liest, man solle das sein.
    Man ist es den Meschen gegenüber, denen man begegnet. Das muss auf keinem Plakat stehen.
    Ich finde eben, das muss anders formuliert sein, weder so subtil anklagend noch so stark auf eine Gruppe bezogen.
    Denen die sich nicht daran halten wollen, sind die Gebote zudem wurscht. Für die vielen anderen ist es unötig und von der Gemeinschaft trennend.
     
  9. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.725
    Das meine ich auch. Wenn bei einem die Daten fehlen, ist das für mich ein Problem, wenn ich mir nur über einen ein Bild machen kann.
     
  10. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.725
    Es wird nicht gefordert - es ist ein Appell: Du sollst. Es gehört zur Höflichkeit, zur Sitte ... Es ist nicht anklagend wie auch die Hinweise auf die bei uns geltenden Vorschriften keine Anklage ist.
    Sie meinen, es muß anders formuliert sein - OK - wie denn?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden