1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Karfreitag

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von Munro, 30. März 2018.

  1. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    808
    Werbung:


    Heute ist Karfreitag.
    Welche Erinnerungen habt ihr an diesen Tag - aus eurer Kindheit und Jugend?
    Und wie empfindet ihr diesen Tag heute?
     
  2. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    808
    Es heißt ja immer, dieser Tag sei ein "evangelischer Feiertag".
    Was aber nicht bedeutet, dass er für die Katholiken gleichgültig sei.
     
  3. Rosenquarz

    Rosenquarz Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    2.232
    Bei uns zuhause war dieser Tag nicht relevant,allerdings kochte meine Großmutter Fisch und kein Fleisch.
    Und da ich nicht mehr religiös bin, empfinde ich eigentlich nichts.
     
  4. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    17.711
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    + Fastentag,

    + Ratschenbub (Bauerndorf meiner Tante) ''...mir ratschen, mir ratschen den engel-isch'n Gruaß ...''
    http://www.nachrichten.at/oberoeste...-ratschen-den-englischen-Gruass;art69,2538031
    http://www.mein-oesterreich.info/brauchtum/osterratschen.htm
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ratschen

    + und bis heute ist eine feierliche Stille da ...
     
    Munro gefällt das.
  5. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    6.852
    upload_2018-3-30_8-18-20.png
    [​IMG]
     
  6. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    808
    Werbung:


    Eine Nachricht zum Karfreitag: Salzburg ist am Karfreitag fest in Bayernhand
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/feiertag-salzburg-ist-am-karfreitag-fest-in-bayernhand-1.3924505
    Fastenbier ist eine durchaus angenehme Art des Fastens.
     
  7. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    808
    Ja, diesen Brauch
    kenn ich auch!

    Und schon ist's ein Gedicht -
    oder nicht?
     
    hylozoik gefällt das.
  8. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    808
    Ich erinnere mich noch gut an den langen Karfreitagsgottesdienst.
    Das Evangelium wurde mit verteilten Rollen verlesen.
    12 große Kerzen wurden angezündet und dann nach und nach gelöscht.
    Und natürlich gab es keine Kirchenglocken zu hören.
    Und auch die Mnistranten klingelten nicht wie sonst mit den Glöckchen.
    Statt dessen hörte man das hölzerne Ratschen.

    Das sind so kuz gefasst meine Kindheits-Erinnerungen an den Karfreitag.
     
  9. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    4.946
    Ort:
    Berge
    Die evangelischen Glocken haben heute Morgen gebimmelt, meines Wissens nach bleiben nur die katholischen stumm.
     
  10. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    808
    Ratschen, Räppeln, Klappern am Karfreitag
    Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Ratschen
    Und wer kennt das auch?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen