1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ist Russland eine Großmacht oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von KANTIG, 23. April 2018.

  1. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    4.147
    Werbung:


    :)Filmchen zeichnet diese alte Darstellung wirklich aus.
    Der schwache Außenhandel - mangels risikobereiter (gewinngeiler) Investoren - in der Staatswirtschaft ist nichts Neues. Die Sanktionen treffen, verstärken das natürlich - was allerdings ein Anreiz ist, sich innerstaatlich besonders zu bemühen. :):)Und Berater gibts ja - den roten Schröder und den schwarzen (ehem) Finanzminister Österreichs - die werden da sicher uneigennützig arbeiten.
     
  2. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    4.147
    ?? Wann der Film erstellt wurde, weiß ich nicht.
    Ich habe aus dem Film (abgesehen von den lapidarem Feststellungen über Geographie und Bevölkerung) nur einen Bezug auf die Jahre vor 2010 gesehen bzw. gehört.
     
  3. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    Zitat, Boris Reitschuster:
    Penetrant hält sich der Irrglaube, Russland sei einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands. Tatsächlich entspricht das Handelsvolumen etwa dem mit Tschechien und ist halb so groß wie das mit Polen.
     
  4. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    4.147
    Wem unterstellt er dieses Unwissen? Den real wirtschaftenden oder wen?
     
  5. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    Dem Durchschnittsbürger, der weder Zeit noch Lust hat, sich tiefergehend mit der Thematik zu beschäftigen; Menschen, die RT und Sputnik für seriöse Medien halten.
     
  6. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    4.147
    Werbung:


    Die gesamten wirtschaftlichen Beziehungen spielen für die einzelnen handelnden Unternehmen keine Rolle - sie treffen jede Schwankung.
     
  7. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    Du hast recht, aber wie viele Menschen sehen Russland noch als Supermacht an, wie die einstige, starke Sowjetunion, die sich als völlig autark darstellte, die den Hitlerfaschismus besiegte und den USA die Stirn bot?

    Der einstige Glanz und Gloria sind längst nicht mehr. Russland ist ein Schwellenland und Schurkenstaat geworden, der bloß mit Atomraketen drohen kann, wie Indien und Nordkorea, aber sonst nur auf Blendwerk setzt.

    Die Kreml-Propaganda ist ständig bemüht, Russland als stark und unabhängig darzustellen, auch für die eigene Bevölkerung. Für die nationalistische Durchschnitts-Russenseele ist das reinster Balsam. :(
     
  8. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    3.265
    Wieder ergehst du dich in allgemeinem US Propaganda Geschwätz welches mit einer analytischen Betrachtung Russlands nicht das geringste zu tun hat.

    Militärisch ist Russland natürlich eine Supermacht, und dieser Umstand berührt und beeinflusst jedes Verhalten gegen Russland, und jede geopolitische Einstufung Russlands.

    Schurkenstaat ist eine US Bezeichnung mit der der Weltschurke Nr.1 die USA seine Gegner welche ihm besonders unangenehm sind, zu bezeichnen pflegt, nebst herbei gelogenen Kriegsgründen werden mit dieser Bezeichnung in aller Regel die Raubüberfälle der USA auf andere Länder bemäntelt.

    Russland mag wirtschaftlich Aufholbedarf haben, aber es hat von allen Staaten weltweit die größten umfassenden Rohstoffreserven.

    Was ist das russische Blendwerk, die russischen Trägerraketen mit welchen die USA ihre Raumstationen anfliegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2018
  9. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    4.147
    Ich bin kein Weltpolitiker. Der Glanz mag vorbei sein. Nur darum geht es nicht mehr (vielleicht für Nationalisten in Rußland) Nur Ihre Sicht ist zu hinterfragen. Die US first ist das Trittbrett für viele Bündnisse mannigfacher Art, an denen die USA nicht beteiligt ist - von China über Afrika bis nach Südamerika ... Bricsstaaten ... Die OST- WEST-Welteinteilung der Welt unter Amerika - Adieu. Und damit ist es gar nicht so wichtig, an welcher Stelle Rußland steht. Rußlands Stärke - könnte man formulieren - baut sich am sinkenden Einfluß der USA auf.
     
    Eule58 gefällt das.
  10. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    Das gilt hinsichtlich Wirtschaft auch für andere Weltmächte wie China und EU.

    Das ist so ziemlich der einzige Bereich, in dem Russland zur Weltspitze gehört, aber irgendwie kriegen sie es nicht auf die Reihe, diese Position auszubauen.

    Seine Vergangenheit ist Russland ein ziemlicher Klotz am Bein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden