1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gott hat es nochmals bestätigt

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von manden, 23. Mai 2018.

  1. manden

    manden Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    6.781
    Ort:
    Roth/ Bayern
    Werbung:


    Ich bin Manfred Dengler aus 91154 Roth/Bayern .
    Werkzeug und Freund des lebendigen Gottes .

    Wisst ihr , was das bedeutet ?
     
  2. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    9.222
    Ort:
    Schwarzwald
    Aber klar doch! Sie alleine sind der Heilsbringer und der Messias, :engel2:
    der die ach so schlechte Menschheit erretten kann! :guru:
     
  3. manden

    manden Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    6.781
    Ort:
    Roth/ Bayern
    Gott wird der Menschheit jetzt helfen . Ich bin dabei nur sein Werkzeug . Nichtsdestoweniger freue mich ,
    dass ich diese Position erreichen konnte . Denn das war für die Menschheit nötig .
    Solange Gott uns hilft , ist die Lage auf der Welt natürlich rosig . Aber danach müssen wir es selber schaffen .
     
  4. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    9.222
    Ort:
    Schwarzwald
    Sie wissen doch, dass der Mensch schwach ist, :weinen2: also müssen Sie
    als Gotteswerkzeug, ewiglich den schwachen Menschen helfen. :rolleyes:
     
  5. manden

    manden Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    6.781
    Ort:
    Roth/ Bayern
    Dass die Starken (vor allem geistig) den Schwachen helfen müssen , ist richtig .
    Aber ewig nicht ! Nur so lang ich lebe , und das mache ich gern .
    Im wahren (ewigen) Leben macht das Gott . Da gibt es keine Schwachen .
     
  6. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    9.222
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:


    Es freut mich, dass Sie besonders den schwachen und bedürftigen Menschen helfen, ich mache das auch. :rolleyes:
    Wenn Sie mal gestorben sind und im wahren ewigen Leben leben, wollen Sie dann nicht mehr der armseligen Menschheit helfen?
     
  7. manden

    manden Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    6.781
    Ort:
    Roth/ Bayern
    Freut mich , denk mal , dass Du bedürftigen Mitmenschen hilfst .
    Im wahren (ewigen) Leben gibt es keine hilfsbedürftigen Menschen . Gott sorgt dafür , dass alle im Glück leben ( keine Krankheit , kein Tod , kein Hunger , alles im Überfluss , und noch viel mehr ) . Er ist schliesslich unser uns liebender Vater .
     
  8. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.182
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Nein! Es ist allein die Vorstellung von Gott, aber nicht Gott selber! Deshalb sollte man sich ja auch kein Bild von Gott machen und ihn damit lästern, so wie Du es als Permanent-Magnet auch hier wieder zur Irreführung - als "Katzengottanbeter von Nyan-Cat's Gnaden" - tust:
    Dies wäre für mich ein Horrorszenario! Denn es wäre in meinen Augen als ein Supergau zu verstehen, im wahren (ewigen) Leben mir vorzustellen, dass es dann dort keine hilfsbedürftigen Menschen mehr gäbe!

    Es würde keinen Sinn mehr machen, hilfsbedürftigen Menschen (wie zum Beispiel Dir) < im wahren - ewig gültigen - Leben > helfen zu können, wo hilfsbedürftige Menschen einfach tot geredet werden dürfen und selbst nicht mehr für Andere zum Trösten da 'sind' und auch nicht mehr da sein 'werden'....:mad:

    Ich bitte Dich, als 'Dadada-Greis mit langem Bart in einer Frohlockenwicklergemeinschaft von Religioten' ewig geistlos und doch scheinbar zufrieden gesättigt herumzulungern, so stelle ich mir mein Paradies ganz gewiss nicht als göttlich vor! - (Das haben wir schon heute!)

    Ich mag mir einfach nicht vorstellen, dass Dein Paradies wirklich auf dieser ungesunden Vorstellung beruht, die Sinnlosigkeit fehlender Nächstenliebe - aufgrund dieser Deiner unmöglichen Vorgaben eines Fehlens von hilfsbedürftigen Menschen - im wahren Leben - bereits auf die Spitze getrieben zu haben, bzw. dies in Zukunft auch noch in Deinem nächsten "paradiesischen" Leben anstreben zu wollen!
    :haare:

    Ich erinnere Dich dabei gerne zum Nachdenken an meinen Beitrag Nr. 264 hier in:

    http://www.denkforum.at/threads/mal-ne-frage-an-die-gottglaeubigen.18480/page-27

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2018
  9. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    18.462
    Gott ist ein Geist:ironie:
     
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    18.462
    Unheimlich:lachen:bist du:geist:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden