1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gesucht: Was ist der Größte Denkfehler aller Zeiten (GröDaZ)?

Dieses Thema im Forum "Bildung" wurde erstellt von Bernies Sage, 4. Februar 2018.

  1. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    12.088
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Hallo Forumsfreunde, hier ein interessantes Thema zur Stärkung von Allgemeinbildung!

    Gesucht ist hier "Der Größte Denkfehler aller Zeiten", - kurz GröDaz genannt.

    Nennt bitte Eure Vorschläge und eine kurze Begründung dazu.

    Ich vertrete die These, dass die Anzahl aller Denkfehler in ihrer Zahl immer 'beschränkt' sein werden.

    Ich möchte nun erst mal abwarten, in welcher Richtung sich die Diskussion entwickelt und werde dann mit dem Aufsammeln und der ernsthaften Analyse aller Gedankensturmschäden beginnen.

    "Habet Mut, Euch der ehrlichen Formulierung größter (auch noch unverstandener) Denkfehler zu bedienen"

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Joachim Stiller gefällt das.
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.722
    Ort:
    Münster
    Der größte Denkfehler aller Zeiten (GröDaz) stammt vom angeblich größten Genie aller Zeitrn, Albert Einstein... Ich meine das spezielle Relativitätsprinzip, das es nachweislich nicht gibt, das aber heute noch mit Pauken und Trompeten in jeder Obestufe gelehrt wird, was regelmäßig zu heftigsten Diskussionen führt... Und wenn sich ein Schüler verweigert, muss er ernsthaft um sein Abitur bangen... Das sind praktisch Zustände wie unter dem GröFaz...
     
  3. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.722
    Ort:
    Münster
    Das fällt mir gerade noch so ein Denkfehler ein, der auch so ein Kaliber ist... Die Dunkle Materie.. Fritz Zwicky hatte die DM postuliert, allerdings nur auf Grund eines eklatanten Rechenfehlers... Und das Gerücht verbreitete sich - einmal in die Welt gesetzt - wie ein Lauffäuer in der gnazen Wissenschaft... Und am Ende, siehe da, gabees die DM auch noch, was reiner Zufall ist... Aber die Arguemtne sind jetzt alle falsch... Es ist ein Stück aus dem Tollhaus...
     
  4. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.722
    Ort:
    Münster
    Stingtheorie wäre auch so ein Ding... Eine sich wissenschaftliche dünkende Theorie, die aber weder überprübar ist, noch dass sie irgendwelche Vorhersagen macht... Sie leistet praktisch gar nichts, und ist nicht einmal falsifizierbar... Draufhin wurden allen Ernstes die Kriterien für Wissenschaftlichkeit geändert und auch nicht falsifizierbare Theorien zugleassen... Auch so ein Stück aus dem Tollhaus...Seitdem hatt dann auch die MOND-Theorie echte Langlebigkeit gekriegt, die da mit ihrem Außerkraftsetzung der Naturgesetze-Prinzip nur um ein unbekannte sPhänomen irgendwie zu erklären, auch nicht falsifizierbar ist...
     
  5. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    12.088
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Stopp-Stopp-Stopp! Hier sind Fehlerqualitäten gesucht, die genau formuliert und begründet werden sollen!
    Hier soll es gerade nicht um Personen gehen. Es geht hier darum, die Regeln des Brain-Storming einzuhalten.

    Im Übrigen ist ein Prinzip kein Denkfehler an sich und eine Materie, egal ob dunkel oder helle kann - als Sache - nichts dafür, falls es sie geben oder nicht geben sollte.....ebenso verhält es sich mit der Stringtheorie...die Stringtheorie kann sich nicht selber denken und benötigt Interpreten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2018
    FreniIshtar gefällt das.
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.722
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Oder die fürchterliche Mutationstheorie von De Vries im Rahmen der modernen Evolutionslehre... Das geht ja gar nicht... Habt ihr eigentlich auch nur im Empferntesten eien Vorstellung, was echte Mutationen mit einem Organismus machen? Nein... Mutationen sind unter allen nur denkbaren Umständen unbedingt zu vermeiden... Reine Variationenvielfalt durch Rekombination im Rahmen der Maiose reichen hier völlig aus... Aber niemand mag das zugeben... Ein paar echte Mutationen gefällig? Aber kotzt nicht gleich über den Schreibtisch... :)

    https://www.google.de/search?q=Mens...QsAQIOg&biw=1024&bih=603#imgrc=Y-PUB5oOZxpL8M:

    Hier die Variationenvielfalt durch bloße Rekombination im Rahmen der Maiose zum Vergleich... Und nix da Mutation... Mit Mutationen aht das nichts zu tun, aber wirklich rein gar nichts... https://www.google.de/search?client...0i30k1j0i5i30k1j0i8i30k1j0i24k1.0.mEqJBRPsQNE
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2018
  7. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.010
    Die Behauptung, jedes hinreichend komplexe Objekt brauche einen intelligenten Schöpfer, - kurz GröSchaZ genannt.

    [​IMG]
     
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.722
    Ort:
    Münster
    Was habe ich gesagt??? Habs gerade noch gesagt... Nyan Cat, das ist jetzt reiner Kindergarten... Davon einmal ganz abgesehen, ist es zu allem Überfluss auch noch ein reines Strohmannargument, denn so denkt kein Menschen... Du unterstellst einfach, die Menschen würden auf eine theologische Weise falsch denken, und kriechst dann gegen den unterstellten Unsinn zu Felde... Reiner Kindergarten eben... Und das von einer studierten KI-Spezialistin... Grrr...
     
  9. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.010
    Theologie ist die einzige Wissenschaft, die auf Lügen basiert. :(
     
  10. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.722
    Ort:
    Münster
    In der Physik gibt es mindestens so viele Lügen wie in der Theologie... Zum Beispiel das Entropiegesetz... Schon vergessen? Ansonsten frag nach...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden