1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Geier, Manfred: Aufklärung - das europäische Projekt

Dieses Thema im Forum "Philosophische Literatur" wurde erstellt von shouqici, 14. Februar 2015.

  1. shouqici

    shouqici Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.416
    Ort:
    Tirol
    Werbung:


    Ich habe das Buch bestellt, weil mich das Thema interessiert, und der Autor ein bekannter Philosophiehistoriker ist -
    was ich nicht vermutet hatte: es ist tatsächlich spannend zu lesen und durchaus auch relevant für aktuelle Problematiken.
    Die Entwicklung des 'aufklärerischen Denkens' von den Anfängen im 17. Jh. in England über die bekannteren französischen
    Aufklärer (die 'bösen Philosophen') zu der 'gemäßigten' deutschen Aufklärung anhand der Geschichte einzelner Philosophen
    wie John Locke, Voltaire, Rousseau, Moses Mendelssohn, Kant, Olympe de Gouges, Humboldt, mit einem Exkurs zu Popper
    und Hannah Arendt, ist für philosophisch Interessierte wohl ein 'gefundenes Fressen' :D
    'Aufklärerische' Gedanken hat es ja immer mal wieder irgendwo gegeben, aber dauernden bedeutenden Einfluss haben diese
    wohl nur in Europa (bzw. bei europäischen Auswanderern) genommen...
     
    Ellemaus gefällt das.
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.722
    Ort:
    Münster

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden