1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eine Neue Weltordnung entsteht

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von hedgi04, 12. Juli 2018.

  1. Opa Klaus

    Opa Klaus Active Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Altenbeken
    Werbung:


    Ooh - seit 10 Tagen ist die 'Zielscheibe' für Heckenschützen und Mobbing weg, schon wird es hier still!
    Ich habe über 800 "Ideen zur Weltverbesserung" in einem anderen 10 Jahre bestehenden Forum-Thread gefunden und bin mal dort: https://www.allmystery.de/themen/mg44250
     
  2. hedgi04

    hedgi04 Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2018
    Beiträge:
    88
    Der Mensch möchte gut sein, dafür ist er bereit zu kämpfen.
    Wenn das nicht so klappt mit dem gut sein, das Fleisch ist schwach, doch der Geist ist willig.
    Daswusste schon Simon, das er er zu Petrus sagte
    https://www.erzdioezese-wien.at/sit...azin/kleineskirchenlexikon/article/52531.html
    hedgi
     
  3. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    9.724
    Schon die historische Realität für die Mehrheit der Menschen vergessen: Daß sie im Schweiße ihres Angesichtes ums Überleben kämpfen muß?
     
  4. Egocentauri

    Egocentauri Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2017
    Beiträge:
    2.584
    Ort:
    Bremerhaven
    Alles kommt wie es kommen muss und wenn es sein muss kämpfe ich bis zum Schluss.

    Egocentauri Messias
     
  5. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    9.724
    Eine der berühmten - inhaltslosen - Plattitüden.
     
  6. Egocentauri

    Egocentauri Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2017
    Beiträge:
    2.584
    Ort:
    Bremerhaven
    Werbung:


    Genau!
     
  7. Opa Klaus

    Opa Klaus Active Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Altenbeken
    Also so viel wie ich bisher wusste, gab es einen "Simon-Petrus" in einer Person. 2 Personen sind mir neu.
    Oh, wie könnte ich das 'vergessen'? Gerade in dieser "Historie-Überlieferung" habe ich einen Generalschlüssel für viele Erkenntnisse gefunden. Mit "Dornen und Disteln" sind die schmerzhaften selbstgemachten Probleme gemeint, deren Lösung dann 'schweißtreibend' ist.
    Heutzutage weis man, dass eine Schadsoftware (Virus) einen gesamtem PC stören / unbrauchbar machen kann.
    Solche Schadsoftware gehört unbedingt entfernt, darüber herrscht seitens der PC Besitzer Einigkeit.
    Im übertragenen Sinne ist jede Form von Lug+Trug auch Schadenstiftend in unsrem Verstand und Denksystem und erzeugt ebenfalls Störungen und Misserfolge die 'Historisch'
    "im Schweiße des Angesichts und Dornen/Disteln" genannt werden.
    Sobald man sich eine Menschenwelt ohne Lug+Trug genauer vorstellt, erkennt man eine bessere Welt.
     
  8. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    9.724
    Viel Spaß in dieser Vorstellungswelt. Ich lebe dort nicht.
     
  9. Opa Klaus

    Opa Klaus Active Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Altenbeken
    Tja will der Mensch wirklich gut sein? Hindert ihn NUR sein Fleisch daran?
    Also das bedeutet eine Fehlkonstruktion der Natur;
    also dass die ursprünglich konzipierte und vorgesehene Kombination oder Symbiose von Geist und Fleisch misslungen ist.
    Statt des tierüblichen Instinkts sollte der Mensch ja Geist, Vernunft, Verstand, Gewissen, Motive, Liebe zur Steuerung seines Lebens verwenden.
    Die gesamte Menschheitsgeschichte und die jetzigen Milliarden Menschen scheinen ein Misslingen dieses Konzepts anzuzeigen -- wenn es da nicht Ausnahmen davon gäbe und gab. Deshalb steht die Mehrheit im Verdacht,
    es nicht besser zu wollen, obwohl sie es könnte.
    Aber welcher "Angeklagte" macht schon sofort ein Geständnis? Erst mal versucht er sich aus der Anklage mit allen Tricks herauszuwinden.
    Im Grunde sollte der Mensch einfach den "Schadvirus" Lug+Trug nur entfernen und alles wird wieder gut.
    So einfach scheint es nicht zu sein, weil Lug+Trug ein starkes Suchtpotenzial haben, gegen das es kaum eine Entziehungskur gibt. Nur bei sehr hoher Einsicht und Eigenmotivation zur Entziehung gibt's Erfolg.
     
  10. Opa Klaus

    Opa Klaus Active Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Altenbeken
    Ja, NOCH leben wir in der gestörten Menschenwelt. In Luftschlössern möchte ich auch nicht leben. Aber der Mensch kann sich mit geistigen Augen per Vision in imaginäre 'Welten' versetzen.
    Dabei muss er aber zwischen Fiktion=Spinnen und Vision=Vorausschau unterscheiden.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden