1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die deutsche Lust am Niedergang

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von denk-mal, 9. Februar 2018.

  1. Belair57

    Belair57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    4.404
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:


    Wieder einmal falsch: https://de.wikipedia.org/wiki/Lügenpresse
     
  2. Belair57

    Belair57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    4.404
    Ort:
    Niederösterreich
    Du hast in 56 Beiträgen das Wort Nazi und in 39 Beiträgen das Wort Hitler benützt !
     
  3. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.663
    Und du 84 Mal das Wort Nazi und 35 Mal Hitler. Du magst gern nackte Zahlen, das ist nicht neu.
    Und was sagt uns das? Vielleicht habe ich auf deine Beiträge reagiert und deshlb habe ich die Wörter benützt. Dich habe ich jedenfalls nie so bezeichnet, nicht mal die alte Schabracke, die sich Bernd nennt.
     
  4. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.663
    Das sind Informationen, die die Polizei bisher freigegeben hat. Ihr habt jetzt einen FPÖ-Innenminister, er wird schon dafür sorgen, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Eins ist schon jetzt klar: der Typ war hochgradig verstört, wenn er einen bewaffneten Soldaten mit einem Messer attackiert, der natürlich auch eine Schutzweste trägt.
     
  5. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.663
    Hier ein paar Wahrheiten, die ich seit Jahren in deutschen Medien vermisse. In ausländischen Medien bin ich oft in den letzten Jahren auf solche Wahrheiten gestoßen, ab sie galten damals in Deutschland als unwahr. Merkel, Steinbrück und Schäuble sei Dank.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/ha...in-die-dreissigerjahre-kolumne-a-1197182.html
     
  6. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    4.136
    Werbung:


    Ich wundere mich gerade bei Ihnen über solche Seitenhiebe, der Sie sonst um Seriosität bemüht sind.
    Im übrigen: Die veröffentlichte Meinung der Presse spricht von einem Österreicher mit Migrationshintergrund. Da wundert man sich, daß dieses Frage auch in der Bevölkerung Stimmung macht.
     
  7. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    4.136
    America first mit den Zöllen kann ich etwas abgewinnen: Da wird in einer Staatswirtschaft Stahl ... zu Dumpingpreisen exportiert, die jede sog. soziale Marktwirtschaft kaputt machen.
    An der kaputten. rückscrhittlichen Industrie ist nicht Trump schuld.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  8. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.663
    Ich weiß, dass Belair57 ein eingefleischter, wenn auch ein enttäuschter FPÖler ist, deshalb habe ich den Innenminister erwähnt. Ich bleibe seriös, machen Sie sich keine Sorgen, aber ab und zu wird seriöser weise auch ein Seitenhieb dabei sein.:)
     
  9. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    5.210
    Ort:
    Berge
    Addi "Eins ist schon jetzt klar: der Typ war hochgradig verstört, wenn er einen bewaffneten Soldaten mit einem Messer attackiert, der natürlich auch eine Schutzweste trägt."

    Immerhin dringen diese Dinge inzwischen zu dir durch und du denkst darüber nach. Noch vor 2 Jahren wäre das nicht möglich gewesen. Da waren noch zu viele Teddybären im Spiel.
     
  10. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.663
    Schabrackerl, du hast schon wieder das Kaninchenfutter geraucht. Ist dir aufgefallen, dass mein Beitrag von 10:03 Uhr ist, während der verlinkte Artikel um 13:58 Uhr aktualisiert wurde? Diese Informationen gab es zum Zeitpunkt meines Beitrags nicht. Musst du immer wieder halbblind deinen Senf zu allem geben, ohne etwas begriffen zu haben?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden