1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Heilige Geist

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von Seventh Son, 8. Juni 2019.

  1. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Was verstehst Du unter einem Satyrspiel... Jesus war kein Pferd...
     
  2. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    30.427
    Einen Ausgeflippten der sich Luft macht oder schafft,in Gebärde und Rede,was auch lächerlich aussehen kann.
     
  3. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Da wäre ich gerne bei gewesen... Muss ein ziemliches Schauspiel gewesen sein...
     
  4. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    30.427
    Ich nicht
     
  5. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Ja, die Chinesen wissen noch, was Gerechtigkeit ist... Ein Glück für uns...
     
  6. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.494
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Danke! - Das ist eine sehr gute Frage, die ich von Dir eigentlich schon lange nicht mehr gewohnt bin! ;) :D

    Die Erbsünde ist aus neutraler Sicht als ein gewolltes Wahndelikt der Gottesstellverteter zu deuten.

    In der Überlieferung von Religionen und ihrer unterschiedlichen Schwerpunktesetzung reicht die Erbsünde als Ursünde mindestens zurück bis ins 1.Buch Mose, wo Opferrituale aus allerlei Überlieferungen unkritisch, - pseudo-quasi "ökonomystisch" - übernommen und mit der Ratio des Ur-Verstandes in unzulässiger Weise vermischt und vermengt vereinheitlicht wurden.

    Im Grunde genommen ist der Heilige Geist von 'eiligen Geist' eigentlich leicht zu unterscheiden.

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2019
    Frischling gefällt das.
  7. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    30.427
    Der Wolf und das Kind:blume2:
     
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Das heißt ja auch nicht Erbsünde, wie Tertillian und Agustinus gleichlautend meinten, sondern Sündenfall... Und das ist etwas komplett anderes... Im Grunde müssen wir Adam und Eva zu tiefst dankbar sein für ihre mutige Tat, denn sie lassen uns jetzt teilhaben am Baum der Erkenntnis , und damit Götter werden... Das meinte auch Gott selbst...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2019
    Seventh Son gefällt das.
  9. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Ich verstehe nicht... Sprich mal etwas deutlicher...
     
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    30.427
    Wenn Moses den Fehler tat,kann er aber doch nicht als rachsüchtiger Engel auftreten,..
     
    Frischling gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden