1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

das Zölibat

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von Munro, 13. Januar 2020.

  1. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.605
    Werbung:


    Benedikt und Zölibat
    Schlag in die Magengrube

    https://www.tagesschau.de/kommentar/papst-833.html

    Was ist nur in diesen Benedikt gefahren?
    Soll sich nie was änderen?
    Jenes Zwangs-Zölibat war von Anfang an ein unmenschliches Unding.
     
    Ellemaus gefällt das.
  2. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    3.433
    WER hat es verschärft und zum Zwang gemacht?
    Ein ATHEIST!

    Gibt es einen Grund?
    Ja!

    Ist er offiziell einsehbar?
    Nein!

    Kann man den Grund herausfinden?
    Ja!

    Und wie?
    Der Spur des liebenden Herzen folgen!

    Das Zwangszölibat diente einem "persönlichen" Zweck und dieser Grund wurde nie öffentlich gemacht. Er kann nur von innen gefunden werden. Und da hilft nur der Glaube. Die verkopften Verstandeshämmer werden nix finden und pauschal VT aburteilen und weiter jammern.

    Hinweis: Die Magdalena des zweiten Jahrtausends (Mathilde Von Canossa)
     
    Ellemaus gefällt das.
  3. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.605
    Name?
     
  4. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.605
    Ich zitiere nun mal Paulus:

    https://www.bibleserver.com/ELB/1.Timotheus4
     
  5. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.605
    Ex-Papst Benedikt XVI will nicht päpstlicher sein als der Papst!

    Mehr dazu: https://www.spiegel.de/panorama/ges...i-buch-a-19469ab0-6454-4397-829d-c34d1e77bc44

    Das ist ja nun mal doch interessant ....
     
  6. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.605
    Werbung:


    Benedikt-Gate

    https://www.spiegel.de/panorama/ges...elibat-a-35980760-65b6-461f-8e8a-2cce5ae3ee29

    Sehr un-gut, das!
     
  7. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    20.842
    Machterpobungen wie eh und je! :D
     
    FreniIshtar gefällt das.
  8. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    20.842
  9. Frischling

    Frischling Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. April 2015
    Beiträge:
    1.613
    Diesen berechtigten Einwand akzeptieren die nicht, die den Zölibat für richtig halten. Der ausdrücklich vom Namensgeber des Christentums legitimierte Paulus aber war überzeugt, dass man ohne die Erfahrungen eines verheirateten Familienoberhauptes auch keine religiöse Gemeinschaft leiten kann:

    „Das ist gewisslich wahr: So jemand ein Bischofsamt begehrt, der begehrt ein köstlich Werk. Es soll aber ein Bischof unsträflich sein, eines Weibes Mann, nüchtern, mäßig, sittig, gastfrei, lehrhaft, nicht ein Weinsäufer, nicht raufen, nicht unehrliche Hantierung treiben, sondern gelinde, nicht zänkisch, nicht geizig, der seinem eigenen Hause wohl vorstehe, der gehorsame Kinder habe mit aller Ehrbarkeit, so aber jemand seinem eigenen Hause nicht weiß vorzustehen, wie wird er die Gemeinde Gottes versorgen?“ (1. Tim. 3, 1-5, Lutherbibel 1545)

    Das wissen natürlich auch die beiden jetzt streitenden Scheinheiligen Väter, die aber wissentlich sogar das am leichtesten einzuhaltende Verbot Jesus verhöhnen, niemand im religiösen Sinne als Vater zu bezeichnen:

    „Ihr aber, lasst ihr euch nicht Rabbi nennen; denn einer ist euer Lehrer, ihr alle aber seid Brüder. Ihr sollt auch nicht jemanden auf der Erde euren Vater nennen; denn einer ist euer Vater, nämlich der im Himmel.“ (Matth. 23, 8+9)

    Wer den Zölibat verteidigt und den Titel „Heiliger Vater, verhöhnt seinen erhofften Erlöser und den von ihm legitimierten Paulus;-)
     
    Ellemaus gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden