1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Anthropologie + Metaphysik + Wissenschaft = Der Mensch ist gänzlich unschuldig!

Dieses Thema im Forum "Philosophie Allgemein" wurde erstellt von PlacidHysteria, 13. März 2018.

  1. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.730
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Werbung:


    Aber was ist dieses Selbst?
    Genau. Es passiert etwas. Aber wodurch passiert es?
    Und welches, wenn ich fragen darf?
    Hab ich mir selber zusammengereimt. Ich bin der Meinung unsere Wissenschaft gilt nur dort, wo wir, die Menschen hinkommen.
     
  2. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    Hey das ist total cool! Ab jetzt kann ich jedes Verbrechen begehen und dem Richter sage ich einfach: "Gott war's!"

    Hätte nie gedacht, dass Gott doch für irgendetwas gut ist. :D
     
  3. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.730
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Falsch! Denn eine Existenz eines Gottes wird in meiner Theorie nicht beschrieben. Lediglich die eines Wesens. Theoretisch aber könntest du das tun ja. Allerdings wird der Richter dir das nicht anerkennen. Das ist auch der Lauf der Dinge.
     
  4. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    Richtig. Und warum? Weil die Theorie von einem allmächtigen Zauberwesen eben nur Bullshit ist. :D
     
  5. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.730
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Es handelt sich bei meinem Wesen nicht um ein “allmächtiges Zauberwesen“.
    Es ist ein frei interpretierbares, unser Schicksal entscheidendes Wesen.
    Und würdest du auch nur einmal die Basis zu widerlegen versuchen, und nicht immer nur stur auf der Schlussfolgerung herumhacken, würdest du eventuell verstehen, dass das Ganze eigentlich gar nicht so religiös ist, sondern vielmehr wissenschaftlich.

    Aber wie so viele schwache Kritiker weichst du aus, bringst keine Argumente, verneinst alles und weichst weiter aus.
     
  6. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    19.054
    Werbung:


    Bis der ärmste Fischer mit goldenem Ruder rudert:blume2:
     
  7. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    Deine Basis ist das:
    1. ist eine Falschbehauptung.
    2. ist ein Fehlschluss.

    Und aus Falschem folgt Beliebiges.

    Um es kurz zu machen: Bullshit (sagte ich bereits).
     
  8. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.730
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Korrekt.
    1. Könnte eine Falschbehauptung sein.
    2. Warum? Was soll uns leiten wenn nicht der Zufall oder etwas anderes?
     
  9. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    Wenn schon alles determiniert ist (die Grundthese des Fatalismus), dann "leitet" uns gar nichts. Es gibt dann weder einen Grund noch eine Möglichkeit der Einflussnahme.

    Übrigens ist für mich Zufall ein Synonym für Unwissenheit. Uns fehlen einfach die Daten und die nötigen Verfahren, um Dinge vorherzusehen, bzw. die Systeme und zu Grunde liegenden Gesetzmäßigkeiten sind zu komplex für uns, als dass wir sie verstehen können. Daher scheint es für uns Zufall zu sein. :)

    Weißt du, wie Zufallsgeneratoren im Computer funktionieren?
     
  10. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    16.202
    Aber ohne Kant, siehe Anthropologie... :D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden