1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

An die Vorkindergartenkinder hier

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von manden, 17. April 2018.

  1. manden

    manden Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    6.781
    Ort:
    Roth/ Bayern
    Werbung:


    Es wird Zeit , dass wir langsam etwas lernen .
     
  2. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    966
    Vorkindergartenkinder können weder lesen noch schreiben.
     
  3. manden

    manden Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    6.781
    Ort:
    Roth/ Bayern
    Das ist im Prinzip bei euch auch so . Das was ihr lesen und schreiben nennt , sind Kritzelversuche ohne wirklichen
    Sinn .
     
  4. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    3.863
    Ihr pluralis majestatis ist nicht angebracht.
     
  5. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    8.013
    Doppelt Kinder ist doof.
    Besser: Vorgartenkinder, Gartenvorkinder, usw.
     
  6. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.444
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Sind wir denn schon am Ende? - Jetzt mach aber mal einen Punkt!
    Ok. <langsam > ist immer gut. Ich schreibe deshalb diese Zeilen auch ganz langsam, weil ich wissen darf, dass einige Menschen, die das gerne verständig lesen wollen, leider nicht so schnell von Begriff sind...:D

    Ich schlage also vor mit etwas ganz leichtem zur Einstimmung auf das 'Lernen lernen' zu beginnen.....

    Eingangs war meine Rede von einem Punkt, den es zu "machen" gilt. - Oder wäre dies bereits zu schwer ?

    Ich denke ja. Denn der Punkt ist ein geometrischer Ort nullter Ordnung und der Betrachter musste sich dann ja zum Zwecke einer Vorstellung in die Lage einer "echten Null" versetzen können, die es "als Marker" in einer Bestimmtheit auch noch festzuhalten gilt!

    Unser selbsternannter < Vorkindergartenkindervormundhalter manden > so wage ich mutig zu hoffen, wird uns sicher als bislang total verkannter Neuro-Pädagoge gleich eine Kostprobe seiner diamantgeschliffenen Worte servieren....Wir dürfen also gespannt sein!

    :)

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
  7. manden

    manden Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    6.781
    Ort:
    Roth/ Bayern
    Nur so viel : wir müssen nicht lesen oder schreiben , sondern wie man sich gegenüber seinen Mitmenschen ,
    der Natur und seinem Schöpfer verhält ! Da ist ENORMER Lernbedarf !
     
  8. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.444
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Hast Du denn schon eine echte universalistische Ahnung bezüglich dieser sagenhaften E-NORM in der Moderne zukünftiger Lern-Bedürfnisanstalten? ;)

    Bist Du ein Fan der " DUK-Mäuse " ?

    https://www.unesco.de/bildung/unesco-bildungsinstitute/uil.html

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
  9. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    18.738
    Langsam ist kein Kommando:schnl:
    :ironie:
     
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    18.738
    Abc Schütze:danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden