denkforum - Politik, Philosophie, Kunst  

Zurück   denkforum - Politik, Philosophie, Kunst > Philosophie-Forum > Religion, Glaube, Spirituelles

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.02.2012, 13:57
Benutzerbild von scriberius
scriberius scriberius ist offline
Buchstabenmagier
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 3.043
Blog-Einträge: 1
Esoterik - nichts als Schwindel?

Das MDR-Magazin Fakt sendete gestern einen Beitrag, den ich für sehr tendenziös halte. Sicher, es wird sehr viel Blödsinn damit getrieben und auch viel Geld mit Hoffnung gemacht. Aber, muss man deshalb derart verallgemeinern? Hier der Link zur Sendung:

http://www.mdr.de/fakt/video41954.html
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.02.2012, 18:23
Benutzerbild von 5Zeichen
5Zeichen 5Zeichen ist offline
Buchstabenmagier
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 7.701
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Hauptsache es ist ein Markt. Unsere Religion fordert nun einmal den Markt und die rituelle Handlung des Kaufens und Verkaufens.

Nachdem jeder jedem etwas verkaufen muss, um irgendwie an das Geld zu kommen, das allein seine Lebensberechtigung ist und nachdem die meisten der benötigten Güter in von irgendwelchen Fließbändern purzeln und dadurch einiges an früher sinnvoller Arbeit obsolet geworden ist, verwundert es mich nicht, daß der gegenseitige Dienstleistungszwang solche Blüten hervorbringt: Ich pendle Dir die Wasserader, Du legst mir dafür die Karten.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.02.2012, 22:38
Benutzerbild von Eurofighter
Eurofighter Eurofighter ist offline
Buchstabenmagier
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 4.933
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Zitat:
Zitat von Allfred Beitrag anzeigen
Sag mal beim Gemüsehändler, du willst 1 kg Gemüse. Wäre hilfreich zu wissen, ob Tomaten oder/und Zwiebeln oder/und Blumenkohl und/oder Gurken oder/und Papika oder/und Sellerie; oder?!
Sag' einfach 1 kg "Suppengrün" - und der Gemüsehändler weiß genau, was du nicht weißt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Suppengrün

Trotzdem macht natürlich Differenzieren manchmal Sinn. Es gibt z.B. altes Gemüse und junges Gemüse...

Zitat:
Zitat von Allfred Beitrag anzeigen
Und die, die am meisten über "Esoterik" schimpfen
haben oft am wenigsten Einblick, oder sich angelesen, was man verurteilen könnte.
Ja, solche "Vorurteile" gibt es immer wieder. Z.B. wird häufig auf Kaffeefahrt-Organisatoren geschimpft, die auf der Reise sogar noch an Heizdecken für die Urlauber denken. Oder auf ausländische Helfer, die dir nur ein Backup von deiner ec-Karte machen wollen. Oder die freundlichen Anrufer, die dir einen besseren Telefontarif schenken, ohne daß du irgendein Wort sagen müsstest...

Zitat:
Zitat von Allfred Beitrag anzeigen
Ich meine, vereinfacht ausgedrückt: Warum sollte ein Esoterikbuchhandel nicht mit gleichem Ansehen Geld verdienen dürfen wie ein Politikbuchhandel?
"Dürfen" tun die ja alle. So wie die Nutten um die Ecke auch Geld verdienen dürfen. Von irgendwas muß man ja leben. Kriegt nicht unbedingt jeder einen Ehrensold...

Hast du deinen Energieausgleich schon geleistet? Unserem Ex-Pressidenten auf den Anrufbeantworter mit der 0900-Nummer draufgewulfft? Solltest du machen, allein schon wegen dem Karma.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.03.2012, 00:06
moebius moebius ist offline
Dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 42.579
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Zitat:
Zitat von Eurofighter Beitrag anzeigen
...Kriegt nicht unbedingt jeder einen Ehrensold...
....
Nur kein Neid, soll ich im Auftrag dieses merkel-würdigen Wulffchens aus der ChristlichDummenUnion mitteilen ...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.03.2012, 00:16
Benutzerbild von 5Zeichen
5Zeichen 5Zeichen ist offline
Buchstabenmagier
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 7.701
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Zitat:
Zitat von moebius Beitrag anzeigen
Nur kein Neid, soll ich im Auftrag dieses merkel-würdigen Wulffchens aus der ChristlichDummenUnion mitteilen ...
Ja, genau. Ein Engagement für die Gesellschaft muss sich doch auszahlen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.03.2012, 03:07
moebius moebius ist offline
Dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 42.579
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Zitat:
Zitat von Allfred Beitrag anzeigen
...
Ich meine, vereinfacht ausgedrückt: Warum sollte ein Esoterikbuchhandel nicht mit gleichem Ansehen Geld verdienen dürfen wie ein Politikbuchhandel?
Hauptsache, es wird Geld verdient, soll ich als ehemaliger Dozent an den Schulen des Deutschen Fluchh...ääähhh....Buchhandels in Bankfurt mitteilen ...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.03.2012, 11:25
Benutzerbild von Ellemaus
Ellemaus Ellemaus ist offline
Buchstabenmagier
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 7.329
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Für mich ist das Thema Esoterik schwierig, weil ich mich damit noch nie beschäftigt habe. Aber in die Kugel schauen und, und, und betrachte ich als Scharlaterie!
Mein Bruder Versicherungsberater war mal in so einer Firma tätig, die die Mitarbeiter oft auf Schulungen schickte. (z.B. Schweiz-kostenlos) Mein Bruder erzählte mir sehr viel über seinen neuen Lebenswandel und, und, und (mein damaliger Schwager) war auch dabei. Ich nenne es: Gehirnwäsche!
In Deutschland nahm mein Mann und ich auch mal an so einer Veranstaltung teil, und wir saßen in der vordersten Reihe.
Ein gut gekleideter Mann (Krawattenträger) kam auf mich zu und ließ einen goldenen Kugelschreiber vor meinen Knien fallen. Ich höflich wie ich bin, wollte den Kugelschreiber aufheben. Wie aus einer Kanone geschossen, kam die energische Frage: "Wer hat ihnen das gesagt, das sie den Kugelschreiber aufheben sollen!" Ich blickte ihn verdattert an und er begann seine Reden zu halten. Mein Mann war ganz begeistert von dieser Truppe. Ich verbot ihn damals nicht wieder hinzugehen.
Jedenfalls Ende vom Lied: Mein Schwager ließ sich trennen von meiner Schwester und, und, und
Erst später erkannte mein Bruder, das diese Firma keine seriöse war.
Von dieser Zeit an, halte ich mich weit fern von all den Dingen und bin damit ganz gut gefahren.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.05.2012, 23:50
Manfredo
Guest
 
Beiträge: n/a
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Was unterscheidet die Esoterik von Scientologie?

Esoterik als käufliche "Spiritualität"?

Wird von selbsternannten "Esoterikgurus" die Dummheit von manchen Sinnsuchenden schamlos ausgenutzt?

Asta-TV, irgendwelche Heilkräfte von feinstofflichen Wesen, besondere Biolebensmittel die mehr Lebensfreude hervorrufen und das dreifache vom Supermarkt--Preis kosten... das Wichtigste ist, das Geld ääh, die Energie fließt...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.05.2012, 23:57
Benutzerbild von EarlyBird
EarlyBird EarlyBird ist offline
Buchstabenmagier
 
Registriert seit: Oct 2009
Ort: Genau da, wo ich wohne
Beiträge: 21.660
Blog-Einträge: 3
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Zitat:
Zitat von Manfredo Beitrag anzeigen
Was unterscheidet die Esoterik von Scientologie?

Esoterik als käufliche "Spiritualität"?

Wird von selbsternannten "Esoterikgurus" die Dummheit von manchen Sinnsuchenden schamlos ausgenutzt?

Asta-TV, irgendwelche Heilkräfte von feinstofflichen Wesen, besondere Biolebensmittel die mehr Lebensfreude hervorrufen und das dreifache vom Supermarkt--Preis kosten... das Wichtigste ist, das Geld ääh, die Energie fließt...

Sowas gibt 's überall - man kann auch in einer Apotheke alle möglichen "Allheilmittel" kaufen, die grade in Mode sind!
Man muss eben genau hinsehen und sich immer wieder die Frage stellen, WEM es nützt!
Nichtsdestotrotz gibt es im esoterischen Bereich - wie überall - auch wirklich wertvolle Informationen.
Es kommt halt auch darauf an, was man will und braucht und was einem wirklich gut tut, fíndet man raus, indem man ausprobiert!
Tückisch ist es natürlich, wenn man gesagt kriegt, dass man selber schuld sei, wenn einem was nichts bringt und drauf reinfällt!
Aber auch das gibt es nicht nur in der Esoterik!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.05.2012, 04:40
moebius moebius ist offline
Dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 42.579
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Zitat:
Zitat von Manfredo Beitrag anzeigen
1. Was unterscheidet die Esoterik von Scientologie?

2. Esoterik als käufliche "Spiritualität"?

3. Wird von selbsternannten "Esoterikgurus" die Dummheit von manchen Sinnsuchenden schamlos ausgenutzt?

4. Asta-TV, irgendwelche Heilkräfte von feinstofflichen Wesen, besondere Biolebensmittel die mehr Lebensfreude hervorrufen und das dreifache vom Supermarkt--Preis kosten... das Wichtigste ist, das Geld ääh, die Energie fließt...
Zu 1.:
Scientologie ist eine US-amerikanische Sekte ...
Esoterik ist eine diffuse Sammelbezeichnung für sehr verschiedenartige Versuche, das Ganze irgendwie zu deuten ...
Schon die Pythagoräer (griechische Philosophie) haben angeblich einen Unterschied zwischen esoterischer und exoterischer Lehre gemacht, wobei die esoterische Lehre eher für den Gebrauch im Inneren (eines Geheimbundes, einer Gemeinde, für sog. "Eingeweihte"), bestimmt war ...
Heute ist es alleredings bei der Titelflut esoterischer Publikationen unsinnig zu behaupten, daß es sich hier um eine geheime Lehre handele, die nur einem inneren, esoterischen Kreis vorbehalten sei.
Weshalb J. WICHMANN in seiner differenzierten Einführung "Die Renaissance der Esoterik" zutreffend schrieb: "Die sogenannnte esoterische Literatur ist heute ausgesprochen exoterisch."
Die Grundgedanken des esoterischen Menschen- und Weltbildes sind bereits in den 7 Gesetzen des Hermes Trismegistos, des "Stammvaters" der Esoterik, formuliert worden.
Dieser Hermes war angeblich Priester und Eingeweihter in Ägypten.Seine genaue Biographie verliert sich im Dunkel der Geschichte; nach ihm ist die sog. "hermetische" Philosophie benannt.
(Vgl. auch: Kybalion. Eine Studie über die hermetische Philosophie des alten Ägyptens und Griechenlands).

Zu 2.:
"Spiritualität" kann nicht gekauft werden ...
Gekauft werden können z.B. Bücher über Spiritualität ...

Zu 3.:
Das sicher auch: Allerdings ist nicht jede Sehn-Sucht nach Sinn und Heil zugleich Dummheit ...
Dumm ist allerdings die Behauptung, diesen Sinn zu haben ....und verkaufen zu können ....

Zu 4.:
Ja, das sind raffinierte Geschäfts-Modelle ...
Und das sog. "Energie"-Problem ist weder in naturwissenschaftlich-technischer noch in philosophisch-geistiger Hinsicht so simpel zu lösen, wie es von nicht wenigen Deppen suggeriert wird ...

Und Geld ist lediglich eine Form von materialisierter Energie ....mit der die Suche von Menschen nach Sinn und Heil nicht oder nur vordergründig befriedet/befriedigt werden kann ..., vermutet moebius

Geändert von moebius (26.05.2012 um 04:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 29.05.2012, 10:45
Benutzerbild von fluuu
fluuu fluuu ist offline
Buchstabenmagier
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Allgäu
Beiträge: 3.938
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Habe mir die Sendung angeschaut und so wie sie dargestellt wird über einen Esoterik-Markt ist die Skepsis völlig berechtigt.
Der Kauf und Verkauf von Produkten egal welchen heilt nicht die Seele, "das Innere"(esōterikós) und da ist so ein Markt besonders pervers was Kommerz angeht.
Gegen Esoterik als philosophische Betrachtung des Inneren vom Menschen ist nichts einzuwenden, im Gegenteil, es kann den Horizont und das
Bewusstsein erweitern in eine für die Seele sehr heilsame Richtung.
Ob die im Film angesprochenen Suizide mit Esoterik zusammen hängen oder mit psychischen Störungen die nicht bewusst gemacht wurden und somit nicht zur
Behandlung kamen bleibt offen. Gefährlich ist wenn eine psychische Störung, eine seelische Krise versucht wird durch den Kauf eines esoterischen Apparates
zu heilen oder durch den Kauf von gut Zureden oder Beschwichtigung, anstatt sich die eigenen Schwächen bewusst zu machen und zu lernen die Persönlichkeit
durch Übungen weiter zu entwickeln. Hokospokus ist für gesunde Menschen sehr unterhaltsam und kurzweilig aber für Menschen die Probleme mit dem Inneren haben
nicht ausschließlich die beste Lösung, da ist eine fachliche Behandlung eher notwendig.
__________________
gruß fluuu

kostenlose psychosoziale Online-Beratung
www.seelenschreiben.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.05.2012, 11:33
Benutzerbild von EarlyBird
EarlyBird EarlyBird ist offline
Buchstabenmagier
 
Registriert seit: Oct 2009
Ort: Genau da, wo ich wohne
Beiträge: 21.660
Blog-Einträge: 3
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Zitat:
Zitat von fluuu Beitrag anzeigen
Hokospokus ist für gesunde Menschen sehr unterhaltsam und kurzweilig aber für Menschen die Probleme mit dem Inneren haben
nicht ausschließlich die beste Lösung, da ist eine fachliche Behandlung eher notwendig.

Das müssen die betroffenen Menschen aber auch erstmal SELBST erkennen!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.07.2012, 13:19
Vermittler Vermittler ist offline
Forumsbesessen
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 555
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Esoterik - nichts als Schwindel?

Heute entdeckte ich im Denkforum folgende seriöse Werbeanzeige:


Seriöser Liebeszauber
Sichere Partnerrückführungen
Wir helfen Ihnen seriös und sicher
www.esoterikfachbuero.de



Es ist also nicht alles nur Schwindel.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.07.2012, 13:29
moebius moebius ist offline
Dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 42.579
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Zitat:
Zitat von Vermittler Beitrag anzeigen
Esoterik - nichts als Schwindel?

Heute entdeckte ich im Denkforum folgende seriöse Werbeanzeige:


Seriöser Liebeszauber
Sichere Partnerrückführungen
Wir helfen Ihnen seriös und sicher
www.esoterikfachbuero.de



Es ist also nicht alles nur Schwindel.

Dann lassen Sie sich mal seriös zurückführen ....
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.07.2012, 21:54
abstract abstract ist offline
Forumsbesessen
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 869
AW: Esoterik - nichts als Schwindel?

Zitat:
Zitat von fluuu Beitrag anzeigen
Habe mir die Sendung angeschaut und so wie sie dargestellt wird über einen Esoterik-Markt ist die Skepsis völlig berechtigt.
Der Kauf und Verkauf von Produkten egal welchen heilt nicht die Seele, "das Innere"(esōterikós) und da ist so ein Markt besonders pervers was Kommerz angeht.
Gegen Esoterik als philosophische Betrachtung des Inneren vom Menschen ist nichts einzuwenden, im Gegenteil, es kann den Horizont und das
Bewusstsein erweitern in eine für die Seele sehr heilsame Richtung.
Ob die im Film angesprochenen Suizide mit Esoterik zusammen hängen oder mit psychischen Störungen die nicht bewusst gemacht wurden und somit nicht zur
Behandlung kamen bleibt offen. Gefährlich ist wenn eine psychische Störung, eine seelische Krise versucht wird durch den Kauf eines esoterischen Apparates
zu heilen oder durch den Kauf von gut Zureden oder Beschwichtigung, anstatt sich die eigenen Schwächen bewusst zu machen und zu lernen die Persönlichkeit
durch Übungen weiter zu entwickeln. Hokospokus ist für gesunde Menschen sehr unterhaltsam und kurzweilig aber für Menschen die Probleme mit dem Inneren haben
nicht ausschließlich die beste Lösung, da ist eine fachliche Behandlung eher notwendig.
...ähneln sich, beide wollen geld dafür.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
(c) 2002-2008 Walter Sommergruber